Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Wohn(t)räume erschaffen 2021: Neuer Trend: Das Haus ergonomisch einrichten

Wohn(t)räume erschaffen 2021
ANZEIGE

Neuer Trend: Das Haus ergonomisch einrichten

Individuell für jede Körpergröße gemacht: Eine Kochinsel, die sich höhenverstellen lässt.
Foto: tmn/dpa
231604849-1.jpg
231605219-1.jpg
231592173-1.jpg
231607994-2.jpg
231604858-4.jpg
231605215-1.jpg
231605752-1.jpg 231473887-3.jpg 231607904-1.jpg
231609549-2.jpg
231605904-1.jpg
231592137-1.jpg

Einer groß, der andere klein: So ist das Zuhause für jede Körpergröße passend zugeschnitten

Sie ist 1,60, er 1,90 Meter: Solche ungleich groß gewachsenen Paare sind gar nicht so selten. Was, wenn sie ein gemeinsames Haus bauen? Wo hängt der Spiegel im Bad, damit beide gut reinschauen können? Wie hoch sollen die Arbeitsflächen in der Küche sein? Nach Möglichkeit sollte jeder Partner ergonomisch zu ihm passend wohnen und arbeiten können. Besonders wichtig ist das in Bereichen, in denen Tätigkeiten häufig und über längere Zeit ausgeführt werden. Aber geht das überhaupt? Ja – das geht.

Höhenverstellbare Kücheninsel

In der Küche könnte zusätzlich zur normalen Arbeitsfläche ein Sideboard mit einer höheren Arbeitsfläche aufgestellt werden. Hier kann der größere Partner dann ganz entspannt und auch über längere Zeit rückenfreundlich arbeiten. Eine andere Lösung für unterschiedlich große Paare sind höhenverstellbare Kochinseln. Mit Hilfe eines elektromotorischen Antriebs lässt sich die Arbeitshöhe um bis zu 20 Zentimeter anheben oder absenken. Man muss auch nicht jedes Mal herumpfriemeln, um die passende Höhe einzustellen. Sie kann fest einprogrammiert werden.

Ein Problem für kleinere Menschen sind oft Hochschränke in der Küche. Nun kann man natürlich einen Hocker nehmen, um als kleinerer Mensch von ganz oben etwas herauszuholen. Es gibt aber auch Hochschränke mit speziellen Regalen aus Metallgestellen, die durch einen Griff aus dem Gehäuse nach unten gezogen werden können, erklärt Christine Scharrenbroch. Ihr Tipp: Backöfen und Geschirrspüler sollten nicht ganz unten, sondern auf mittlerer Höhe eingebaut werden, damit beide Partner gut herankommen.

Eine Lösung im Badezimmer können höhenverstellbare Waschtische sein, die ursprünglich mit dem Gedanken entwickelt wurden, dass man sie für Rollstühle herabsenken kann. Inzwischen hat auch mancher übliche Badausstatter diese Idee weiterentwickelt und den Keramiken eine stylische Optik verpasst und bewirbt sie etwa für Senioren zum Hinsitzen beim Zähneputzen und für Haushalte mit kleineren Kindern. Übrigens: Es gibt auch Spiegel, die sich hochfahren und absenken lassen.

Im Homeoffice muss die Höhe passen

Keine Kompromisse sollten ungleiche Paare beim Schreibtisch und dem Bürostuhl eingehen. Beim Arbeiten im Sitzen ist die Ergonomie besonders wichtig. Es schadet der Gesundheit, wenn man stundenlang an einem ungeeigneten Platz arbeitet. Müssen sich Paare den heimischen Büroplatz teilen, sind ein höhenverstellbarer Schreibtisch und ein anpassbarer Stuhl wichtig.

Wenn Tisch oder Arbeitsplatte nicht exakt auf die Körpergröße eingestellt werden können, gibt es Tricks, um zumindest im Stehen trotzdem den Rücken zu schonen. Schon eine Fußbank oder eine Fußstütze, die man vor den Tisch stellt, um bequem ein Bein abzustellen, wirkt. So werden die tragenden Gelenke und der untere Rücken entlastet. Ein angenehmes Gefühl, das vielen bekannt sein dürfte, wenn sie am Kneipentresen schon mal ein Bein auf der Fußstütze abgestellt haben.

Rückenfreundlich schwingen

Esszimmerstühle, auf denen man selbst und Besucher gerne länger sitzen, lassen sich meist nicht in der Höhe verstellen. Eine Lösung sind hier Modelle mit neigbarer Sitzfläche und sogenannte Freischwinger, die Bewegung ermöglichen. Sie sind „für Benutzer jeglicher Größe viel rückenfreundlicher als starre Sitzmöbel. Das relativiert die unterschiedlichen Körperhöhen. dpa/tmn

Sie möchten Tomaten aus Tomaten ziehen? Dann können Sie samenfestes Saatgut kaufen und aus den ersten Früchten der Ernte Kerne für neue Pflanzen gewinnen.
Nachhaltiges Saatgut

Samen aus Supermarkt-Gemüse verwenden - geht das?

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren