Newsticker
Selenskyj räumt Verluste in der Ostukraine ein
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Biergärten in der Region: Entspannte Stunden im Biergarten

Biergärten in der Region
ANZEIGE

Entspannte Stunden im Biergarten

Ein Biergartenbesuch macht immer Spaß.
Foto: Kzenon, Fotolia.com
230935055-1.jpg
230935050-1.jpg
230939694-1.jpg

Die Gastronomen der Region punkten mit Ambiente und Kulinarik

Zur bayerischen Tradition gehört der Biergartenbesuch an einem Sommerabend genauso dazu, wie die Lederhose zum Oktoberfest. Freunde treffen, die Kinder können sich am Spielplatz austoben und dazu kulinarische Köstlichkeiten im Freiem genießen – das kann man am besten im Biergarten.

Beliebte Klassiker genießen

Zu den beliebtesten Speisen gehören hier deftige Klassiker wie Schweinshaxn, Obatzter, Wurstsalate oder auch verschiedene Brotzeiten. Hinzu kommt ein süffiges, gut gekühltes Bier, das - zum Beispiel nach einer Wanderung oder ausgiebigen Radtour – erfrischend und wohltuend wirkt. Aber auch zur Mittagszeit schmeckt die Mahlzeit, auf der Sonnenterrasse serviert, einfach noch mal so gut. Ob Innenstadt oder naturnah: Für den Genuss unter freiem Himmel sind Biergärten geradezu ideal.

Im Landkreis Donau-Ries laden nicht nur an Straßen und Plätzen der Städte und Gemeinden die Tische und Stühle der Gastronomen zum Platznehmen ein, sondern es gibt in der Region auch manches Ausflugsziel im Grünen, das mit besonders attraktiven Biergärten aufwartet. Also genießen Sie den Sommer. Die lokalen Gastronomen freuen sich auf Ihren Besuch.

Wenn man mit aufgeheizter Haut ins kühle Wasser springt, ist das eine Belastung für den Kreislauf. Deshalb sollte man auch nicht mit vollem Magen schwimmen gehen.
Mit Spaß ins Nass

Was Sie zum Badesaison-Start wissen müssen

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren