Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Etwas Großes für die ganz Kleinen

Eröffnung Kindergarten „Purzelbaum“

ANZEIGE

Etwas Großes für die ganz Kleinen

Auf rund 10.000 Quadratmetern können Kinder ab sofort in der Kindertageseinrichtung „Purzelbaum“ spielen und toben.
3 Bilder
Auf rund 10.000 Quadratmetern können Kinder ab sofort in der Kindertageseinrichtung „Purzelbaum“ spielen und toben.
Foto: Jannik Dolp
231035075-1.jpg
231040721-1.jpg
231036929-1.jpg
231040450-1.jpg
231040726-1.jpg
231040002-1.jpg
231041673-1.jpg
231038231-1.jpg
231039158-1.jpg

Der neue Kindergarten „Purzelbaum“ in Buch nimmt seinen Betrieb auf

Flink rennen Mia und ihre Freunde über die Wiese zum Klettergerüst. Der Tag im Kindergarten vergeht viel zu schnell und kaum haben sich die Freunde ein Spiel ausgedacht, kommen Mama und Papa Mia wieder abholen. Doch zum Glück ist die Woche noch nicht vorbei und Mia ist morgen wieder im Kindergarten und kann mit ihren Freunden spielen.

Solche Situationen wird es ab dieser Woche in der Schulstraße 3 in Buch öfters geben, denn ab Montag 18. November, können die ersten Kinder den neu eröffneten Kindergarten „Purzelbaum“ beziehen und die neuen Spielsachen gleich ausprobieren.

„Was lange währt, wird endlich gut“, freut sich Hauptamtsleiter des Marktes Buch, Markus Wöhrle, über die neue Kindertageseinrichtung „Purzelbaum“. Auf rund 10.000 Quadratmetern Grundstücksfläche entstand eine moderne und vor allem den neuesten Standards entspreche Kindertageseinrichtung. Vereinzelt seien Purzelbäume im wahrsten Sinne des Wortes nötig gewesen, damit der Bau im Juli 2018 starten konnte. „Daher stammt auch der Name “Purzelbaum“ für den Kindergarten“, erklärt Markus Wöhrle.

Von Fliegenpilzen über Wildblumen bis zu Mäusen

Ab 15. November ziehen drei Regelgruppen (die Sonnenblumen-, Fliegenpilz- und Pusteblumengruppe), zwei Krippengruppen (Bienchen und Mäuse) sowie eine Integrativgruppe (Wildblumen) für Kinder mit besonderem Förderbedarf in den Neubau ein. Den Anfang macht die Kindergartengruppe aus Obenhausen, am Montag, 25. November folgt die Gruppe aus Buch. Die Regelgruppen bieten Platz für rund 25 Kinder pro Gruppe, die Integrativgruppe umfasst insgesamt 15 Kinder und die zwei Krippengruppen haben Platz für 24 Kinder.

„Wir können eine rekordverdächtige Bauzeit vermerken“, erklärt Markus Wöhrle. In rund 16 Monaten reiner Bauzeit sind Räumlichkeiten entstanden, in denen sich die Kinder wohlfühlen können und sich frei entfalten dürfen.

Von Atelier bis Therapieraum

Besondere Highlights sind ein Ruheraum, in dem sich die Kinder vom Spielen erholen können, ein Werkraum und ein Atelier, in denen nach Herzenslust gebastelt und gemalt werden darf, sowie zwei eigene Therapieräume für die Integrativgruppe. Ein großer Speisesaal bietet Platz für alle Kinder und falls doch die ein oder andere Gruppe selber kochen oder backen möchte, stehen zwischen je zwei Gruppenräumen kleine Küchen und separate Speiseräume zur Verfügung. Auf dem rund 4.500 Quadratmeter großen Außenbereich sind zwei getrennte Spielplätze angelegt. „Es wurde sogar ein Klettergerüst aus dem alten Kindergarten aufgebaut, damit die Kinder einen Wiedererkennungswert haben“, erklärt die Leiterin des neuen Kindergartens, Martina Ungert. Kann der Außenbereich bei schlechtem Wetter nicht genutzt werden, können die Kinder in Spielfluren ausgiebig toben.

Offizielle Eröffnungsfeier

Bei Sekt und Orangensaft wurde am Freitag, 8. November, der Kindergarten offiziell eröffnet. „Es gibt wahrlich einen Grund zum Feiern“, freut sich Bürgermeister des Marktes Buch, Roland Biesenberger. Zudem dankte er allen helfenden Händen, die das Projekt erst möglich gemacht haben. „Es ist ein Meilenstein in der Geschichte der Gemeinde Buch geschlagen worden“, lobte Landrat Thorsten Freudenberger und überreichte an die zukünftigen Kindergartenkinder Bücher und die Bienenbox „Melli“. Das Cafe Merkle aus Altenstadt verwöhnte die Besucher mit einem Buffet. Alle Gäste nutzten die Chance für einen kleinen Rundgang durch das neue Gebäude. Und bestimmt ging es einigen Besuchern wie Mia und wollten gar nicht mehr nach Hause. cep

Infos

Kindertageseinrichtung „Purzelbaum“

Schulstraße 3, 89290 Buch

Telefon: (07343) 6155

E-Mail: kindergarten@purzelbaum.markt-buch.de

Betreuzeiten: Mo-Do: 7-16.30 Uhr, Fr: 7-14 Uhr

Seit Beginn der Corona-Pandemie sitzen Geschwister enger aufeinander als je zuvor.
"Auf Gedeih und Verderb"

Wie verhalten sich Geschwister im Lockdown

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren