Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. FVI gegen 1. FC Nürnberg II: Das Schlusslicht kommt

FVI gegen 1. FC Nürnberg II
ANZEIGE

Das Schlusslicht kommt

Fußball Regionalliga Bayern FV Illertissen  gegen Burghausen Illertissens Yannick Glessing gegen Burghausens Maximilian Reiter.
Foto: Horst Hörger
231580815-1.jpg 231589361-1.jpg 231601019-1.jpg 231581094-1.jpg

Am Freitag geht es gegen den 1. FC Nürnberg II

Mit mächtig Rückenwind dürfte der FV Illertissen am kommenden Freitag um 19 Uhr im heimischen Vöhlinstadion auflaufen. Schließlich konnte das Team von FVI-Trainer Marco Konrad erst vergangene Woche mit einem sensationellen 0:2-Auswärts-Erfolg aus Unterhaching heimkehren.

„Das war für die Jungs ein Highlight-Spiel, auf das wir uns schon im Vorfeld gefreut haben. Wir sind hierher gefahren mit der Hoffnung, mindestens einen Punkt mitzunehmen. Dass es jetzt sogar drei Zähler geworden sind, freut uns natürlich. Mit der Führung im Rücken waren wir in der Poleposition, die wir bis zum Ende gut verteidigt haben. Es war letztlich ein verdienter Sieg, den wir uns durch geschlossene und disziplinierte Leistung erspielt haben“, so Marco Konrad.

Als derzeitiger Tabellensechster in der Regionalliga Bayern hält der FVI damit weiter Kontakt zu den oberen Tabellenplätzen. Der 1. FC Nürnberg II trägt dort derzeit zwar die rote Laterne und konnte in dieser Saison erst zwei Siege einfahren, allerdings ist das Franken-Team sicher nicht zu unterschätzen.

Bereits gestern Abend traten die Konrad-Mannen im Toto-Pokal Achtelfinale gegen den SV Kirchanschöring an. Das Ergebnis stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest. nake

Anzeige

Jubiläum Freizeit- und Wellnessbad Titania in Neusäß

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren