Newsticker
Finnland will Nato-Mitglied werden - auch Schwedens Sozialdemokraten für Beitritt
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Qualität und Frische vom Metzger: Bayerische Lasagne

Qualität und Frische vom Metzger
ANZEIGE

Bayerische Lasagne

Pfannkuchen einmal anders - mit Hackfleisch und Bärlauch: Bayerische Lasagne.
Foto: michellesc - stock.adobe.com
231034295-6.jpg
231034293-1.jpg
231034287-1.jpg
231034254-1.jpg

Pfannkuchen einmal anders – lecker mit Hackfleisch und Bärlauch

Zutaten

50 g Bärlauch

100 ml Milch

250 g Buchweizenmehl

2-3 Eier

250 ml Milch

Salz

Rapsöl, zum Ausbacken

500 g Rinderhackfleisch

2 EL Rapsöl

1 Zwiebel

1 Wurzelpetersilie

1 Kartoffel

1/4 Knollensellerie

200 g Champignons

300 g Tomaten

Salz und Pfeffer

2 EL Kräuter

200 g Bergkäse, gerieben

Zubereitung

Den Bärlauch waschen, putzen und mit 100 Milliliter Milch pürieren. Mit den restlichen Zutaten zu einem Pfannkuchenteig verarbeiten. Im heißen Öl vier große Pfannkuchen ausbacken. Auskühlen lassen.

Für die Füllung das Hackfleisch portionsweise im heißen Öl kräftig anbraten. Zwiebel, Wurzelpetersilie, gelbe Rübe und Sellerie schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen, die Tomaten waschen und beides klein schneiden. Das Gemüse zum Hackfleisch geben, mitbraten und pikant würzen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech einen Tortenring in Größe der Pfannkuchen stellen. Abwechselnd Pfannkuchen, Hackfleisch und Käse in den Ring schichten. Mit Hackfleisch und Käse abschließen und backen.

Backzeit: 30 Minuten bei 180 ˚C. Mit Bärlauch bestreut servieren.

Guten Appetit!

Quelle:

www.unsere-bauern.de

Wenn unklar ist, ob ein Kind Links- oder Rechtshänder ist, sollte das bereits vor der Einschulung getestet werden.
Linkshänder

Wie das Leben mit links funktioniert

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren