Newsticker
Verwaltungsgerichtshof kippt vorläufig 2G-Regel im Einzelhandel, Staatsregierung setzt das Urteil um
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. Winterurlaub: Ein Bergwintertraum in Tirol

Winterurlaub
ANZEIGE

Ein Bergwintertraum in Tirol

Gut präparierte Langlaufloipen, Skipisten und ausgezeichnete Wanderwege erwarten die Wintersportfreunde in der Tiroler Region Hall-Wattens.
Foto: Foto: hall-wattens.at,akz-o
231693139-1.jpg

Die Region Hall-Wattens bietet zauberhafte Erlebnisse im Schnee und Wintersportvergnügen. Für Familien gibt es auch was Neues.

Kutschenfahrten bei romantischem Schneeflockentanz, unvergessliche Tiererlebnisse in den Weiten des Naturparks Karwendel und vor allem Wintersportvergnügen am gemütlichen Skiberg Glungezer in der Region Hall-Wattens: All diese Urlaubsträume werden in der Ferienregion im Herzen Tirols Wirklichkeit. Highlights in diesem Winter sind eine neue Rodelbahn und ein Winterwanderweg – beides bequem per Gondel erreichbar und mit traumhaften Panoramablicken.

Tulfer Hausberg

Zu einem Lieblingsberg der Tiroler hat sich der Tulfer Hausberg entwickelt. Und das ist kein Wunder, schließlich zählt er zu den schönsten Aussichtsbergen des Landes – mit atemberaubenden Ausblicken auf das gegenüberliegende Karwendelmassiv und weit ins Inntal hinein.

Skigebiet am Glungezer

Das angenehm übersichtliche Skigebiet am Glungezer ist besonders bei Genussskifahrern, Skitourengehern und Familien mit Kindern beliebt. Weitab von Après-Ski und Partytrubel kann man sich dort herrlich erholen und die Natur genießen. Auch Winterwandern kann man am Glungezer: Es gibt zwei attraktive, präparierte Winterwanderwege.

Blick auf 400 Alpengipfel

Einer davon ist die Halsmarter-Panoramarunde. Das ist Rekord: Während der Wanderung hat man einen unvergleichlichen Ausblick auf über 400 schneebedeckte Alpengipfel! Denselben wunderbaren Ausblick hat man von der neuen Rodelbahn am Glungezer. Auf über 3,5 Kilometern geht es von der Bergstation Tulfein flott bergab bis zur Mittelstation.

Entschleunigung pur bei einer Kutschenfahrt

Es ist ein stilles und zauberhaftes Vergnügen, sich in einer Pferdekutsche durch die Winterlandschaft fahren zu lassen. Vorbei an verschneiten Bäumen, die weißen Gipfel der umliegenden Berge stets im Blick. Mit der Decke auf dem Schoß und der Mütze auf dem Kopf ist eine Kutschenfahrt Entschleunigung pur.

Schöne Langlaufloipen

Etwas aktiver gestaltet sich eine Winterwanderung: Hier entdeckt man die verträumt-romantische Landschaft zu Fuß. Auch auf den Langlaufloipen spürt man den unverfälschten Bergwinter, der sich in der Region Hall-Wattens oft von seiner stillen Seite zeigt: mit viel Raum für jeden, der ihn zu genießen vermag.

Auf den Spuren von Gams und Steinbock im Karwendel

Wer Lust hat, mit Schneeschuhen zu wandern und gleichzeitig die alpine Natur zu erkunden, für den ist eine geführte Nature Watch-Tour das Richtige. Ausgestattet mit einem Swarovski Optik-Fernglas und begleitet von einem zertifizierten Nature Watch-Guide begibt man sich auf die Spurensuche von Tieren und Pflanzen im Naturpark Karwendel, dem größten Naturpark Österreichs. Und mit etwas Glück erhascht man den Blick auf seltene Alpenbewohner wie Steinbock, Gams oder sogar einen majestätischen Adler. (akz-o)

hall-wattens.at/winterurlaub

glungezerbahn.at

Angebotsvielfalt, Beratung und Erreichbarkeit: Darin unterscheidet sich die Urlaubsbuchung in einem Reisebüro zur Buchung in einem Onlineportal.
Reisebüro oder Online?

Urlaub buchen in Coronazeiten

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren