Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Aktiv-Ring Friedberg: Neues aus Friedberg: Was sich seit Corona getan hat

Aktiv-Ring Friedberg
ANZEIGE

Neues aus Friedberg: Was sich seit Corona getan hat

Staatsminister Hubert Aiwanger (rechts) überreichte den zehnten Stadtmarketingpreis an Aktiv-Ring-Geschäftsführerin Renate Mayer.
Foto: StMWi/E. Neureuther

In Friedberg ist einiges los. Über Veränderungen beim Aktiv-Ring, die Bayerische Landesausstellung, Stadtmarketingpreis, Info-Schau und den nächste Marktsonntag.

Einige Wochen stand das Leben wegen Corona still und trotzdem war in Friedberg eine Menge los: Im März hat der Aktiv-Ring  Friedberg diverse Handlungsfelder gemäß Händlerrundschreiben neu definiert. Seit Juli besetzt Bianca Roß die Stelle des City-Managers in der Stadt. Doch das ist noch lange nicht alles:

„Einkaufen in Friedberg“ trotzt Corona

Während des Lockdowns hatten Einzelhändler es nicht einfach. Der Aktiv-Ring und die Stadt Friedberg konnten ihnen mit „Einkaufen in Friedberg“ aber helfen. Binnen weniger Tage wurde ein Übergang vom analogen zum digitalen Shoppen umgesetzt.

Mit einem Gewinnspiel und einer Benefizaktion entstand eine besondere Einkaufsmeile, auf der die Geschäfte auch einen Lieferservice anbieten konnten. So erhielten Kunden Bestellungen direkt nach Hause. In drei Wochen besuchten über 40000 User die Seite.

Gutscheinheft zur Bayerischen Landesausstellung

Mit der Bayerischen Landesausstellung im Friedberger Schloss kommen viele Gäste in die historische Altstadt. Jeder von ihnen wird mit einem Stadtführer und mit einem Gutscheinheft willkommen geheißen und zum Rundgang entlang der Stadtmauer eingeladen.

Die vielfältigen Angeboten der teilnehmenden Händler sollen die auswärtigen Besucher dazu animieren, in der Stadt zu verweilen. Auch dieses Projekt ist in enger Zusammenarbeit des Aktiv-Rings und der Stadt Friedberg entstanden.

Der Stadtmarketingpreis Bayern geht nach Friedberg

Der zehnte Stadtmarketingpreis Bayerns in der Kategorie „20000 bis 50000 Einwohner“ geht nach... Friedberg! Im Juli hat der Aktiv-Ring diese höchste Auszeichnung für eine Stadtmarketingorganisation erhalten. „Die Marktsonntage in Friedberg zeigen die erfolgreiche Reaktivierung einer altbekannten Aktion über ein neues Format. Die Investition von viel Herzblut und frischen Ideen, ehrenamtlicher Zeit und mehr Budget lohnt sich, wie die bemerkenswerte Entwicklung der Besucherströme zeigt“, lautet das Urteil der Jury.

Die InfoSchau 2020 ist virtuell

Die InfoSchau findet heuer nicht wie üblich in den Hallen des Landkreises, sondern im virtuellen Raum statt. So kann sie weit über die drei Messetage hinaus besucht werden – und das unabhängig davon, ob es regnet oder schneit, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Auch die Planungen für die analoge Version der InfoSchau 2021 laufen bereits.

Wann findet der nächste Marktsonntag in Friedberg statt?

Die Bayerische Staatsregierung lässt den Laurentiusmarkt, auch Früchtefest genannt, und den Matthäusmarkt, auch bekannt als Kürbisfest, in diesem Jahr leider nicht zu. Trotzdem gibt der Aktiv-Ring die Hoffnung auf den vierten Marktsonntag, den Martinimarkt mit Plätzlefest, noch nicht auf.

Weitere Informationen gibt es hier.

AutoFreundl hat sich auf den Vertrieb von Jahreswagen und ehemaligen Dienstwagen spezialisiert.
Anzeige

Jubiläumsfest bei AutoFreundl in Meitingen mit buntem Programm

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren