Newsticker

RKI: Maßnahmen zeigen Wirkung - aber noch keine Entwarnung
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Echt elektrisierend - Fahrräder vom e-bike Center Augburg

Aktionsgemeinschaft Neusäß

Anzeige

Echt elektrisierend - Fahrräder vom e-bike Center Augburg

Das Team für die E-Bike-Mobilität in Neusäß.
Bild: Birgit Waldmann
231144850-1.jpg
231138490-1.jpg
231149793-1.jpg
231145071-1.jpg
231138488-1.jpg
231137884-1.jpg
231138486-1.jpg 231123693-1.jpg

E-Bikes boomen: Ob für die längere Tour, die kurze Fahrt in die City und zur Arbeit oder um Lasten zu transportieren.

Die akkubetriebenen Fahrräder sind inzwischen ein fester Bestandteil der Mobilität in der Stadt und zunehmend auch auf dem Land. Zwei, die diesen Trend schon früh erkannt haben, sind Maria und Marcus Wiesinger. Vor zehn Jahren hat das Paar ihr e-bike Center Augsburg in Kriegshaber gegründet und sich auf die zukunftsträchtige Zweiradvariante spezialisiert.

Ausstellung noch größer

Weil das Geschäft im Lauf der Jahre zu klein wurde, zog das e-bike Center vor drei Jahren nach Neusäß in die Augsburger Straße 6 um. Dort konnte kürzlich die bisherige Ausstellungsfläche durch Hinzunahme des benachbarten Gebäudes noch einmal erweitert werden. Auf insgesamt 700 Quadratmetern finden Kunden nun eine riesige Auswahl von Trekking- und Mountainbikes oder Kompakträdern bekannter Marken wie KTM, Conway, Victoria oder i:SY bis hin zur Premiummarke Riese & Müller sowie Lastenräder von Urban Arrow oder Babboe. Genug Platz ist in den neuen Räumen auch für die Werkstatt, in der sich erfahrene Zweiradmechaniker um die Fahrzeuge kümmern.

E-Bikes für immer

„Die Zielgruppe für E-Bikes besteht heute längst nicht mehr aus der Gruppe der über 50-Jährigen, wie das zu Anfang vielleicht noch der Fall war“, erzählt Maria Wiesinger. Heute schwingen sich immer jüngere Menschen auf diese Räder: 20-, 30-Jährige, auch Familien mit Kleinkindern, welche die Vorteile eines Lastenrades zu schätzen wissen. E-Bikes sind ein Teil der neuen Mobilität geworden.

„Und wer einmal ein Pedelec oder ein E-Bike genutzt hat, steigt nicht mehr um“, weiß Wiesinger. Auch sie selbst und ihr Mann sind begeisterte Radler und wissen die Vorteile zu schätzen: „Man bleibt in Bewegung, ist an der frischen Luft und tut etwas für seine Fitness ohne gleich überanstrengt und verschwitzt zu sein.“

Kaufen oder leasen

Die höheren Anschaffungskosten der Fahrräder werden durch die Ersparnis beim Kraftstoff fürs Auto und durch den erhöhten Fahrspaß beim Radeln mehr als wett gemacht. Zudem gibt es im e-bike Center Augsburg Leasingangebote sowie die Möglichkeit der Teilnahme an betrieblichen Programmen vieler Arbeitgeber wie etwa „JobRad“.

Birgit Waldmann

Mehr Infos unter

www.ebike-augsburg.de

Wenn man in der Pflanzsaison alles richtig macht, steht bald eine leckere Ernte bereit
Anzeige

Torffreie Bioerden: 6 Tipps für nachhaltiges Gärtnern

Das könnte Sie auch interessieren