1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Ein Jahrhundert Qualität, Frische und Gastlichkeit

100 Jahre Gasthof Metzgerei Falk

Anzeige

Ein Jahrhundert Qualität, Frische und Gastlichkeit

Das Team rund um Inhaber Martin Falk (links).
Bild: Andreas Langer
230741686-1.jpg
230742423-1.jpg

Seit nun schon 100 Jahren steht der Name Falk in Krumbach und Umgebung für Qualität, Frische und Gastlichkeit.

Den Grundstein hierfür legte am 3. Januar 1919 Josefa Falk (geborene Schleifer), indem sie das Gebäude am Hürbener Marktplatz erwarb und am 19. Januar desselben Jahres eröffnete. 100 Jahre später ist der Betrieb noch immer in Familienbesitz und wird seit 2008 von Metzgermeister und Koch Martin Falk geführt.

Eine wichtige Stütze ist Bruder Herbert – gemeinsam führen die beiden in vierter Generation fort, was ihr Urgroßvater, ihr Großvater und ihr Vater aufgebaut haben. Auch die 76-jährige Maria Falk ist nach wie vor täglich im Geschäft anzutreffen. Sie und ihr Mann Herbert (sen.) führten das Geschäft über 50 Jahre.

In den vergangenen 100 Jahren wuchs der Betrieb stetig und wurde immer wieder umgestaltet und modernisiert. Die letzte große bauliche Erweiterung fand Ende der 90er Jahre statt, als die Familie Falk das Nachbarhaus erwarb und in den Betrieb integrierte.

Untergebracht ist dort seitdem die Metzgerei, in der an sechs Tagen in der Woche ein Vollsortiment an Fleisch- und Wurstwaren angeboten wird, das sogar frisch gegrillte Hähnchen, Käse, Fisch und Backwaren beinhaltet. Gefragt ist auch der umfassende Imbissbereich, wo die Kunden jeden Mittag aus täglich wechselnden, warmen Gerichten wählen können, die entweder vor Ort verzehrt oder nach Hause mitgenommen werden können.

Wer mehr Zeit hat, ist nebenan im rustikal eingerichteten Restaurant und in den Sommermonaten im Biergarten richtig. Hier treffen gepflegte Gastlichkeit und Behaglichkeit auf familiäre Atmosphäre. Die Speisekarte beinhaltet sowohl schwäbische Spezialitäten und Brotzeiten aus der eigenen Metzgerei, als auch internationale Gerichte, die auch von den Hotelgästen geschätzt werden. Insgesamt stehen im Gasthof Falk 22 stilvoll eingerichtete Fremdenzimmer für Urlauber und Geschäftsreisende zur Verfügung.

Die Familie Falk hat sich und ihrem Betrieb in den letzten 100 Jahren einen hohen Qualitätsstandard auferlegt, der immer wieder mit Auszeichnungen oder dem f-Gütesiegel der Fleischerinnung untermauert wurde. Mehrmals wurde der Krumbacher Familienbetrieb vom Gourmetmagazin „Der Feinschmecker“ auch unter die 400 besten Metzgereien in Deutschland gewählt.

Der Name Falk steht aber auch für die Ausrichtung von großen Firmenjubiläen, Vereins- und Volksfesten – verliehen werden Zelte unterschiedlicher Größe und Ausstattung. Ihre Kompetenz in diesem Bereich stellt die Familie jedes Jahr als Festwirt der Krumbacher Festwoche unter Beweis.

Ebenso wie der Zeltverleih ist auch das Cateringangebot über den Landkreis hinaus gefragt. Auch hier versteht sich die Familie Falk als Komplettanbieter, der auf alle Wünsche eingeht und mit Kühlwagen, Geschirrmobilen und Zelten über die entsprechenden Möglichkeiten verfügt – und über die entsprechende Erfahrung.

Bepo 6.JPG
Einweihung

So wird man heute Polizist