Einweihung der Kolping Akademie in Donauwörth

Anzeige

Lernen fürs Leben

Eröffnung der Kolping Akademie in Donauwörth.
Bild: Daniel Weigl
230553482-1.jpg
230548470-1.jpg
230548683-1.jpg 230548674-1.jpg
230550293-1.jpg
230554260-1.jpg 230550614-1.jpg 230551428-1.jpg
230550608-1.jpg
230552638-1.jpg
230548176-1.jpg
230548445-1.jpg
230554702-1.jpg
230548691-1.jpg
230552884-1.jpg
230552603-1.jpg
230553454-1.jpg
230549399-1.jpg
230553222-1.jpg

Kolping Akademie setzt auf ein breites Bildungsangebot

Durch den Umbau kann die Kolping Akademie am Standort Donauwörth nun auch modern und optimal ausgestattete Seminar- und EDV-Räume zur Vermietung für Veranstaltungen und Tagungen anbieten.

Durch die räumlichen Veränderungen, so betont Geschäftsführer Frank Jelitto, werde zudem der Bereich der offenen Erwachsenenbildung verstärkt. Ein weiterer Schwerpunkt der Kolping Akademie, die Angebote zur Berufsvorbereitung und Ausbildung für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und den Jobcentern, profitieren ebenfalls von den Neuerungen.

Schwerpunkt der Kolping Akademie ist es: Jungen Menschen Zukunft zu eröffnen, Migranten bei der Integration zu unterstützen, Mitarbeiter von Firmen vom Auszubildenden bis zur Führungskraft als Schulungs-Anbieter zu begleiten sowie Unternehmen im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung zu unterstützen. Im vergangenen Jahr nahmen rund 5000 Menschen an den den Bildungsmaßnahmen der Kolping Akademie in Donauwörth und deren Außenstellen in Dillingen, Lauingen, Nördlingen und Reimlingen teil.

Insgesamt beschäftigt die Kolping Akademie in Donauwörth 116 Mitarbeiter. Dank ihrer Arbeit erhalten Jugendliche, Migranten und arbeitslose Erwachsene bei Kolping gute Qualifikationen und beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start beziehungsweise Wiedereintritt ins Berufsleben. Jugendlichen in der Berufsvorbereitung vermittelt das Team durch gute Kontakte zur Wirtschaft einen Ausbildungsplatz im Wunschberuf. Von Kolping bestens vorbereitet für eine Ausbildung, stehen diese Jugendlichen bei den Firmen der Region hoch im Kurs.

„Bei Adolph Kolping war jeder Einzelne wichtig und so lebt es die Kolping Akademie auch heute noch vor“, erklärte Landrat Stefan Rößle vor rund 180 geladenen Gästen bei der offiziellen Eröffnung.

Aktuell werden in Donauwörth circa 60 Jugendliche in den Bereichen Metall, Farbe, Holz, Trockenbau und Hauswirtschaft ausgebildet. Weitere 20 werden in der Akademie für einen Beruf vorbereitet.

Lesen Sie dazu auch
ronstik%20-%20AdobeStock_121455215.JPEG
Einbruchschutz

Kaffee, Kuchen, böse Buben

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket