Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht

25 Jahre Gail GmbH

Anzeige

Umweltfreundlicher wohnen

Das erfolgreiche Team der Gail GmbH.
Bild: Gail GmbH

Die Gail Heizung Sanitär Solar hilft beim CO2-Sparen

Mit einem behaglich angewärmten Fußboden im Badezimmer, modernen Armaturen am Waschbecken und einer erfrischenden Dusche unter der Regenbrause – so optimal kann der Tag im Bad beginnen. Wenn dann noch das warme Wasser und die Heizungswärme über erneuerbare Energien erzeugt werden, sind diese Annehmlichkeiten auch noch ökologisch. Für eine derartige zeitgemäße Anlagen- und Haustechnik brauchen Bauherren jedoch den richtigen Ansprechpartner. So einer ist seit mittlerweile 25 Jahren Ulrich Gail und sein Betrieb für Heizung Sanitär Solar in Hinterheimat 5 in Dasing.

Dabei hatte vor einem Vierteljahrhundert alles ganz klein angefangen. „Zu Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich mich auf den Bau von Solaranlagen spezialisiert“, erzählt Ulrich Gail, gelernter Maschinenbau- und Heizungsbaumeister. Sein erstes „Büro“ war die Küche, später wechselte er auf den Dachboden. Weil es für den jungen Firmengründer gut lief, stellte er einen Auszubildenden ein und auch eine Bürokraft und zog mit seinen Mitarbeitern in einen ausgebauten Stall um. Doch lange blieben sie hier nicht allein, die Auftragslage erlaubte es, weitere Kollegen einzustellen und gegenüber einen Neubau zu errichten, der inzwischen jedoch auch schon teilweise zu klein geworden ist.

Denn mittlerweile sind sie zu zehnt bei der Ulrich Gail GmbH. Und obwohl sich ein Servicetechniker sogar nur um Störungen, Kleinaufträge und Reparaturen kümmert, können nicht immer alle Aufträge schnellstmöglich abgearbeitet werden. Es fehlt – wie bei vielen Handwerksbetrieben – an Mitarbeitern. Das setzt dem Wachstum der Firma Grenzen. „Wir bilden zwar auch gerne junge Menschen aus“, sagt Gail, „allerdings müssen sie die Voraussetzungen für den technisch anspruchsvollen Beruf des Anlagenmechanikers mitbringen.“ Denn auch wenn es sich dabei um ein Handwerk handelt, erfordern viele Tätigkeiten an der modernen Heiz- und Haustechnik hohes technisches Verständnis. „Der Grad der Digitalisierung ist in unserer Branche sehr hoch. In einer Heizung steckt heute praktisch ein Computer“, sagt Prokuristin Patricia Gail, die seit gut einem Jahr mit Techniker und Geschäftsführer Tobias Berger und Ulrich Gail das Führungstrio der Firma bildet.

Zu den Auftraggebern des Betriebes zählen dabei private Bauherren ebenso wie die öffentliche Hand. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass die Gail GmbH bei den Biomasseheizungen sehr gut aufgestellt ist, weil man schon von Anfang an auf regenerative Energien gesetzt hat. „Unser Auftragsspektrum reicht aber trotzdem vom tropfenden Wasserhahn bis hin zur Großanlage wie im Gymnasium in Friedberg“, formuliert es Ulrich Gail, dessen Team überwiegend in der Region in einem Radius von 50 Kilometern um Dasing tätig ist.

Gerne hätte man das 25-Jährige groß mit Kunden, Geschäftspartnern und Interessierten gefeiert. Das muss wegen der coronabedingten Einschränkungen erst einmal warten bis solche Feste mit vielen Menschen wieder möglich sind. Wer mehr über die Firma Gail wissen möchte, findet Informationen auch im Internet auf der Homepage sowie auf Facebook und Instagram.

Birgit Waldmann

Mehr Infos unter

www.gail.biz

Hier kommt Urlaubsfeeling auf: Auf der großzügigen Sonnenterrasse können die Kunden verweilen und sich die leckeren griechischen Spezialitäten schmecken lassen.
Neusäß

Limani: Urlaub vom Alltag

Das könnte Sie auch interessieren