Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Heißes (Home-)Office: Das hilft bei hohen Temperaturen im Büro und am Arbeitsplatz

Heißes (Home-)Office
ANZEIGE

Das hilft bei hohen Temperaturen im Büro und am Arbeitsplatz

Klettern die Temperaturen im Sommer in die Höhe, legt man herausfordernde Meetings besser nicht direkt in die Mittagszeit.
Foto: Christin Klose, tmn

Der Schweiß tropft, der Kopf raucht? Bei Hitze fällt die Arbeit oft schwer. Ein paar Tipps können helfen, die heißen Temperaturen in Büro und Betrieb zu ertragen.

Wenn es im Sommer im Homeoffice, Büro oder Betrieb dauerhaft sehr warm ist, kann sich das auf unser Wohlbefinden auswirken - und auf die Leistungsfähigkeit im Job. Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) rät Beschäftigten dann, Aufgaben, die viel Konzentration erfordern oder den Körper stärker belasten, wenn möglich eher in die kühleren Stunden zu legen.

Und auch wenn es schwerfällt: Auf koffeinhaltige Getränke wie Kaffee sollten Beschäftigte bei Hitze eher verzichten. Sie sind schweißtreibend und belasten den Kreislauf. Besser: Zu Getränken wie Wasser, Früchtetees oder Saftschorlen greifen - und ausreichend trinken, also zwei bis drei Liter am Tag.

Ebenfalls sinnvoll für den Kreislauf: Die Unterarme ab und an unter fließend kaltes Wasser halten oder ein kaltes Tuch in den Nacken oder auf die Stirn legen.

Auch bei Hitze kurz lüften

Ausgiebiges Lüften ist zudem vor allem in den frühen Morgenstunden sinnvoll. Gelegentlich sollte aber auch bei warmen Temperaturen tagsüber stoßgelüftet werden, um für einen Luftaustausch zu sorgen, so das ifaa. Das gilt besonders dann, wenn mehrere Personen in einem Raum arbeiten.

Gibt es eine Klimaanlage im Betrieb oder Homeoffice sollte diese hingegen nicht zu kalt eingestellt sein. Am besten beträgt der Unterschied zwischen den Temperaturen draußen und im Büro nicht mehr als sechs Grad. Größere Temperaturunterschiede können etwa Kreislaufbeschwerden nach sich ziehen.

Lesen Sie dazu auch

Dresscode anpassen

Ebenfalls sinnvoll: zu lockerer, atmungsaktiver Kleidung greifen. Ist das im Büro eher unüblich, kann man mit dem Arbeitgeber klären, ob für Zeiten, in denen die Temperaturen besonders hoch sind, legerere Kleidung getragen werden kann.

Generell gilt: Bei einer Lufttemperatur im Raum von über 30 Grad ist der Arbeitgeber angehalten, wirksame Maßnahmen zu ergreifen. Das bedeutet beispielsweise für eine effektive Steuerung des Sonnenschutzes zu sorgen, etwa indem Jalousien auch nach der Arbeitszeit geschlossen gehalten werden, Gleitzeitregelungen zur Arbeitszeitverlagerung zu nutzen, die Bekleidungsregelungen zu lockern oder geeignete Getränke zur Verfügung zu stellen, so das ifaa. (tmn)

Über ihre Urkunden freuen sich (von links) Hansjörg und Johannes Knoll, Rainer Scharold, Christoph Mayer (Bäckerei Geßwein), Georg Schneider, Obermeister Peter Mück mit Prüfer Manfred Stiefel.
Brotprüfung 2024

Diese Augsburger Bäcker wurden bei der Brotprüfung ausgezeichnet

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren