Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Top-Artikel
  3. Meistgesucht
  4. Bad Königshofen: Nicht nur die Kühltheken werden klimafreundlicher: Spatenstich für das neue Edeka-E-Center in Bad Königshofen

Bad Königshofen
18.04.2024

Nicht nur die Kühltheken werden klimafreundlicher: Spatenstich für das neue Edeka-E-Center in Bad Königshofen

Spatenstich für das neue E-Center der Edeka Gruppe in Bad Königshofen mit (von links) Martina Höchner, Marktbetreiberin Edeka Frische-Markt, Bürgermeister Thomas Helbling, Marius Höchner, Bad Königshofens Bauamtsleiterin Kerstin Börger, Hanna Brandenstein, Gebietsleiter des Geschäftsbereichs Expansion, Maximilian Trautner, technischer Projektleiter, und Bauleiter Stefan Petzold.
Foto: Hanns Friedrich

60 zusätzliche Parkplätze und ein kleinstmöglicher ökologischer Fußabdruck: Bereits Ende des Jahres sollen Kunden das Einkaufs-Angebot nutzen können.

"Ich freue mich natürlich über die Entscheidung, dass die Firma Edeka dieses neue Einkaufszentrum in Bad Königshofen erstellt." Schließlich sei dies ein erneuter Anreiz für Kunden in die Kurstadt zu kommen, ist sich Bürgermeister Thomas Helbling sicher.

Die Idee der Erweiterung gebe es seit einigen Jahren und nun werde sie umgesetzt. Bereits zum Endes Jahres soll der Neubau den Kunden zur Verfügung stehen. Mit dem Unternehmen habe man eine Vereinbarung getroffen, einen Fußweg entlang des Geländes zu erstellen, der dann in Richtung Umgehungsstraße führt. "Hier und am ehemaligen Knauf-Gelände seien viele Wanderer unterwegs", sagte das Stadtoberhaupt.

Den kurzen Ansprachen ging der symbolische Spatenstich voraus. Im Hintergrund waren bereits die Bagger und Maschinen im Einsatz. Bei dem Neubau handelt es sich um das neue E-Center der Edeka-Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen. "Auf dem Grundstück hinter dem aktuellen Bestandsmarkt, dem Edeka-Frische-Markt Höchner, wird es eine Verkaufsfläche von rund 2570 Quadratmetern geben", erläuterte Hanna Brandenstein, Gebietsleiterin des Geschäftsbereichs Expansion der Edeka. Derzeit bereitet der Untergrund ein Problem, da dieser nicht besonders tragfähig ist, sagte Maximilian Trautner, technischer Projektleiter der Edeka. Deshalb müssen umfangreiche Bodenverbesserungen und aufwändige Gründungen vorgenommen werden.

60 weitere Stellplätze sollen entstehen

Der bisherige und neue Marktbetreiber Marius Höchner, der gemeinsam mit seinem Vater das neue E-Center "unter seine Fittiche" nimmt, meinte: "Was lange währt, wird endlich gut". Er sprach von einem neuen "Wohlfühlambiente." Neben energieeffizienter LED-Beleuchtung werden auch die aktuell modernsten Kassen- und Kühlsysteme verbaut. Um den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, setzt man bei diesem E-Center auf Wärmetauscher der Kühltheken, die einerseits zum Heizen im Winter genutzt werden, aber auch die Kühlanlagen mit Kälte versorgen.

Im Vorkassenbereich soll eine Filiale der Bäckerei Papperts integriert werden. Auf dem Dach des Vollsortimenters wird es eine Kombination aus Photovoltaik und einem Gründach geben. Dadurch kann zusätzlicher Strom für das Objekt eingespeist werden. Zudem entsteht auf dem Gründach Lebensraum für die Kleinstlebewesen.

Auf der Grundfläche des Bestandsmarktes sollen nach dem Abriss zu den aktuell 130 Parkplätzen noch 60 weitere kommen. Vier davon werden dann durch zwei Ladesäulen mit jeweils zwei Anschlusspunkten für Elektrofahrzeuge ausgestattet.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.