Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Buttenwiesen: Vergessene bäuerliche Welt im Hofmuseum

Buttenwiesen
07.12.2019

Vergessene bäuerliche Welt im Hofmuseum

Alois Sailer und sein Nachbar Anton Hopfner. Die beiden haben den ehemaligen Kuhstall umgewandelt zum Ausstellungsraum.
3 Bilder
Alois Sailer und sein Nachbar Anton Hopfner. Die beiden haben den ehemaligen Kuhstall umgewandelt zum Ausstellungsraum.
Foto: Hertha Stauch

Kreisheimatpfleger Alois Sailer ordnet seinen Nachlass und den seiner verstorbenen Frau Martha. Im Bauernhäuschen in Lauterbach findet sich viel mehr, als landwirtschaftliches Gerät.

Es ist schon lange her, dass die Kühe hier im Stall schnaubten und das frische Klee zwischen ihren Zähnen zermalmten, das Alois Sailer am frühen Morgen vom Feld geholt hatte. Es ist lange her, dass der 84-Jährige mit dem eisernen Pflug die Erde aufriss. Leicht verrostet steht das Ackergerät in der Ecke. „Es war schwer, die Furchen gerade zu ziehen, aber die Kühe, die den Pflug gezogen haben, haben jedes Kommando verstanden.“ Jetzt ist Sailers kleine Landwirtschaft in Lauterbach im Begriff ein Museum zu werden. Vergangenen Sonntag präsentierte er es erstmals der Öffentlichkeit.

Alois Sailer, Bauer, Lyriker, Mundartdichter, Erzähler, Kreisheimatpfleger, ordnet als 84-Jähriger sein Leben und seinen Nachlass im Elternhaus in der Deutschordensstraße in Lauterbach. In der schwäbischen Sölde – das Wohnhaus stammt von 1848, der angebaute Stall von 1949 – hat Sailer zusammen mit seiner 2009 verstorbenen Frau Martha alles erhalten und mit Sammlungen angereichert, was zu einem schwäbischen Kleinbauernhof gehört. Schon das Haus allein hat musealen Charakter. Der gepflasterte Hausflur führt in die kleine Küche mit Herdstelle und in die Stube mit Herrgottswinkel. Über der Treppe die Schlafkammern, den Hausgang unten geht es weiter in den Stall und von dort in die Scheune. Ein Original, in dem Sailer zum Teil heute noch wohnt, ein Novum, das es in dieser Vollständigkeit nicht mehr gibt und das der Kreisheimatpfleger für die Nachwelt erhalten hat. „Es ist eine andere Welt, die vergessen ist“, sagt Alois Sailer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.