Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Ein besonderes Kirchenjahr

02.01.2021

Ein besonderes Kirchenjahr

Wertinger Pfarreien blicken zurück

Zum Jahresabschluss richtete Wertingens Stadtpfarrer Rupert Ostermayer den Dank an alle, die sich das ganze Jahr über in den Pfarrgemeinden engagieren – besonders in diesem Jahr 2020. Beim Abschlussgottesdienst wurde auch Rückblick gehalten. Insgesamt wurden 2020 in der Pfarreiengemeinschaft 32 Kinder getauft, davon in Wertingen 16 Kinder, Binswangen 4 und in Gottmannshofen 12 Kinder. 41 Kinder empfingen zum ersten Mal die heilige Kommunion. In Wertingen waren es 30 Kinder, in Binswangen zwei und in Gottmannshofen neun Kinder. 42 Jugendliche erhielten die Firmung. Aus Wertingen waren es 17 Jugendliche, neun aus Binswangen, 14 aus Gottmannshofen und zwei aus anderen Pfarreien. Den Bund fürs Leben schlossen vier Paare. Davon ein Paar aus Gottmannshofen. Zu Grabe getragen wurden im Jahr 2020, 57 Mitchristen. Davon 31 aus Wertingen, 13 aus Gottmannshofen und 13 aus Binswangen.

Auch die Geistlichen Pater Tomazs und Pfarrer Alois Roßmanith sowie Diakon Jürgen Brummer der sechs Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft Bliensbach dankten am Schluss des Jahres den Gläubigen bei den Gottesdiensten für das große Engagement in der Kirche. Rückblickend gaben sie Folgendes bekannt: 2020 gab es in der Pfarreiengemeinschaft 13 Taufen, davon fünf in Bliensbach, eine in Modelshausen, zwei in Prettelshofen, eine in Hirschbach und zwei in Laugna. 23 Kinder schritten erstmals an den Tisch des Herrn. Es waren aus Laugna ein Kind, zwei in Osterbuch, zwei in Hirschbach, zwei in Prettelshofen drei in Modelshausen und zwölf in Bliensbach. 33 Jugendliche erhielten das Firmsakrament. Davon neun in Modelshausen, zehn aus Bliensbach, neun aus Prettelshofen, neun aus Laugna, acht aus Hirschbach und ein Jugendliche aus Osterbuch. Trauungen fanden zwei, eine in Hirschbach und eine in Modelshausen statt. Verstorben sind 22. Davon drei in Modelshausen, sechs in Bliensbach, zwei in Prettelshofen, drei in Laugna und vier in Hirschbach und in Osterbuch. (fk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren