Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Fördergelder und Zuschüsse sichern

26.01.2021

Fördergelder und Zuschüsse sichern

Stadt Wertingen bietet Interessierten eine Energieberatung an

Mit dem Beginn des neuen Jahres gibt es einige neue, staatliche Zuschüsse für Wohneigentümer. Die Modalitäten für KfW-Förderungen haben sich geändert, oft zugunsten der Bauherren und in Verbindung mit zinsgünstigen Darlehen. So hält die KfW bei energieeffizientem Bauen beziehungsweise Sanieren bis zu 40 Prozent Zuschuss bereit. Hierbei werden auch Beratungsleistungen und Baubegleitung durch einen zugelassenen Sachverständigen mit bis zu 50 Prozent gefördert.

An den Energieberatungstagen der Stadt Wertingen können sich Interessierte über alle Fördermöglichkeiten informieren. Diese kostenfreien Beratungsgespräche finden regelmäßig jeden letzten Freitag im Monat statt. Im Einzelgespräch können mit dem unabhängigen Energieberater Markus Grenz Fragen zum Gebäude, Energieverbrauch, zu Neubau sowie (energetischen) Sanierung besprochen werden.

Der nächste Energieberatungstag der Stadt Wertingen wird planmäßig am Freitag, 29. Januar, abgehalten. Aufgrund der geltenden Ausgangsbeschränkungen und zur Vermeidung unnötiger Kontakte findet die Beratung telefonisch statt. Termine könne über die Stadtverwaltung bei Verena Beese unter Telefon 08272/84-196 oder per Mail an Verena.Beese@Wertingen.de vereinbart werden. (wz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren