Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Gespenster im Donauried

09.02.2018

Gespenster im Donauried

Die „Gspenstermacher“: (vorne von links) Delia Geißler, Sigrid Sailer, Sabrina Gross sowie (hintere Reihe) Eva Bähr, Caroline Klein, Gerd Klein, Karl Wachinger, Mathias Kotonski und Werner Schuster.
Bild: Werner Schuster

Theater beim Schützenverein Gottmannshofen

Bei der Theatergruppe des Schützenvereins Gottmannshofen haben die Vorbereitungen für die Saison 2018 begonnen. Und es wird wieder turbulent. Nach der „Kreuzfahrt im Schweinestall“ geht es in diesem Jahr in das Donauried, wo die Geister hausen und ihr Unwesen treiben. „Gspenstermacher“ heißt der lustig-makabere Schwank in drei Akten von Ralph Wallner, den die Gottmannshofer Schützen aufführen. Inzwischen stehen die Termine für die Aufführungen fest. Gespielt wird: am Samstag, 24. März, Beginn: 20 Uhr; Palmsonntag, 25. März, 19 Uhr; Ostersonntag, 1. April, 20 Uhr; Ostermontag, 2. April, 19 Uhr; Freitag, 6. April, 20 Uhr.

Der Saal im Landgasthof Stark wird jeweils eine Stunde vor Beginn der Aufführung geöffnet. Platzreservierungen sind ab sofort möglich unter Telefon 08272/2516 oder im Internet unter www.theater-gottmannshofen.de. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren