Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Grüne: Vorstoß für Marktplatz nicht umsonst

27.08.2020

Grüne: Vorstoß für Marktplatz nicht umsonst

Blick auf den Wertinger Marktplatz – inklusive Verkehrsberuhigung.
Foto: Reif

Wertinger Partei will Planungsbüro für Verkehrsberuhigung

Die Menschen hoffen auf eine Verkehrswende. Das zeigt sich nach Meinung der Grünen Wertingen an den zahlreichen und vielfältigen Reaktionen auf den Antrag, den die Stadtratsfraktion der Grünen mit Peter Hurler, Jonas Ziegler und Hertha Stauch für eine Verkehrsberuhigung des Marktplatzes gestellt hat. Nachdem bereits eine Probephase für eine zeitweise Schließung des Marktplatzes für den durchfahrenden Autoverkehr am Wochenende läuft, stellen die Grünen in einer Pressemitteilung fest, dass ihr Vorstoß nicht umsonst war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.