Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Hauptschule in trockenen Tüchern

15.07.2010

Hauptschule in trockenen Tüchern

An Verpackungskünstler Christo angelehnt hat sich Carola Anderhofstatt, Lehrerin der Wertinger Hauptschule. Mit Freunden hatte sie noch in den Morgenstunden die Neubauten wieder angebracht, nachdem der Sturm der vorangegangenen Nacht sie heruntergerissen hatte. Sinn dieser Verhüllung war das Bauende der neu errichteten Anbauten. Foto: Ulrike Hauke
Bild: Ulrike Hauke

Wertingen Während der Einweihungsfeier gestern erhielten die zahlreichen Gäste einen Einblick, was die Baustelle im und am Haus für die Wertinger Hauptschule und allen Beteiligten in den vergangenen Monaten bedeutete. Die Schule an der Pestalozzistraße wurde zu klein, rund 450 Quadratmeter fehlten. Der Unterricht wurde bereits in zwei Containerräumen abgehalten.

Eingeweiht wurden am Donnerstag eine neue Bibliothek, ein zusätzlicher Computerraum, ein Zeichensaal sowie ein Mehrzweckraum. Hinzu kam, dass Besprechungsraum, die Aula samt Lehrerzimmer, das Schülercafé und der Hauswirtschaftsraum größer wurden. Die Baumaßnahmen beinhalteten auch, dass die Fassade der Wertinger Hauptschule am Haupteingang neu gestaltet und ein Pavillon nördlich der bestehenden Hauptschule errichtet wurde.

Als Gäste von Rektor Josef Kreuzer waren Vertreter der bauausführenden Firmen, vom Schulverband sowie aus dem Lehrerkollegium, des Elternbeirats, Bürgermeister der beteiligten Nachbarkommunen sowie Wertingens Bürgermeister, Willy Lehmeier und Landrat Leo Schrell gekommen.

Ein buntes Rahmenprogramm, das Schüler und Lehrer gestalteten, unterhielt die Gäste zwischen den Grußworten und Ansprachen. Einen besonderen Gag dachte sich aus der Lehrerschaft der Wertinger Hauptschule, Carola Anderhofstatt, aus. Die neu errichteten An- und Aufbauten verhüllte sie mit Hilfe von Freunden komplett in Tüchern. Am Ende der Feierstunde wurden dann, zur Freude aller Anwesenden, die neuen Bauten enthüllt. "Morgen mehr

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren