Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Jubiläum: Osterbuch feiert seine Kirche

Jubiläum
24.09.2019

Osterbuch feiert seine Kirche

Der Friedhof oben auf dem Hügel. An seiner Stelle stand die erste Kirche in Osterbuch, von der es heute keine Spuren mehr gibt.
3 Bilder
Der Friedhof oben auf dem Hügel. An seiner Stelle stand die erste Kirche in Osterbuch, von der es heute keine Spuren mehr gibt.

Das dem heiligen Michael geweihte Gotteshaus besteht seit 250 Jahren. Doch vorher hat es im Dorf schon andere Kirchenbauten gegeben. Und die haben eine spannende, anekdotenreiche Geschichte

Die Osterbucher feiern am kommenden Sonntag, 29. September, ein besonderes Jubiläum – die Michaelskirche unterhalb des Kirchberges wurde vor 250 Jahren gebaut. Die Geschichte der Osterbucher Kirche beginnt aber schon viel früher oben auf dem Berg auf dem Gelände des Friedhofs. Er liegt ganz versteckt auf dem Hügel, schön eingewachsen mit üppigem Grün. Die Sicht ins Dörflein verwehren hohe Hecken und Bäume, ein Waldstück, das sich heraufschlängelt und in dem sich stattliche Anwesen verbergen. Oben angelangt gibt es keine Spur mehr von der einstigen Kirche, die auf dem germanischen Kultberg um die Jahrtausendwende entstanden sein soll und um die herum auch die Toten bestattet wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.