Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Kleine Pausenengel sorgen für Eintracht

Projekt

30.11.2017

Kleine Pausenengel sorgen für Eintracht

43 Pausenengel nahmen an der Grundschule Zusamaltheim nach der Ausbildung ihre Urkunden entgegen.
Bild: Martina Hornik

Grundschule Zusamaltheim bildet Kinder aus, bei Konflikten zu helfen

Beobachte genau! Das ist eine wichtige Aufgabe der 43 Pausenengel, die in Zusamaltheim über den Schulhof spazieren. Ausgebildet werden die Kinder jedes Jahr von der Lehrerin Martina Hornik. Gibt es Streit oder Probleme, gehen die mit orangenem Pausenengelshirt gekennzeichneten Mädchen und Jungen auf die Betreffenden zu und versuchen zu schlichten.

Rektorin Katja Chromik sagt: „Dieses Jahr haben sich 43 Kinder freiwillig als Pausenengel gemeldet. Sie erhielten eine mehrstündige Ausbildung und mussten dafür teilweise sogar länger in der Schule bleiben.“

Unter anderem trainierten die Kinder in Rollenspielen, Konfliktsituationen friedlich und freundlich zu meistern. Jeder erhielt eine Urkunde.

Das Projekt wird seit Jahren von Lehrerin Martina Hornik begleitet. Es geht darum, den Kindern Mitverantwortung für den Schulalltag zu geben, gegenseitigen Respekt zu vermitteln und die Sozialkompetenz zu erweitern. Viele der Engel sind schon zum zweiten Mal Pausenengel und kennen ihre Aufgabe. Gibt es ein Gerangel, hören die anderen Kinder nicht auf die Ermahnung oder hat sich jemand verletzt, wird sofort ein Lehrer gerufen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren