Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Neues Geschäft für Hörgeräte in Wertingen

Eröffnung

17.10.2020

Neues Geschäft für Hörgeräte in Wertingen

In Wertingen gibt es nun ein Geschäft von Hörgeräte Langer. Unser Bild zeigt Tobias Gerner, Hörakustikgeselle , und Julia Lauter, Meisterin ihres Fachs sowie Filialleiterin.
Bild: Ulrike Hauke

Hörgeräte Langer ist nun in der Zusamstadt vertreten und bietet auch Gehörschutzberatung an

Hörakustikmeister Rudolf Langer hat sein 48. Fachgeschäft in Wertingen eröffnet. Es befindet sich in der Augsburger Straße am Kreisverkehr.

Julia Lauter, ebenfalls Hörakustikmeisterin, hat die Leitung des rund 110 Quadratmeter großen Geschäfts übernommen. Gemeinsam mit Tobias Gerner, Hörakustikgeselle, will sie den Wertingern zu besserem Hören verhelfen.

Fragt man die beiden nach dem Grund für diese Berufswahl, antworten sie sofort: „Das ist Hörakustikhandwerk, gekoppelt mit feinmechanischer Arbeit und durch den Kontakt zu den Menschen äußerst abwechslungsreich. Außerdem muss man am Computer fit sein und das Abrechnen mit den Krankenkassen beherrschen, was wir für unsere Kunden übernehmen.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lauter und Gerner bieten persönliche Beratung sowie Hörtraining, Tinnitusberatung oder Hörgerätefeinjustierung an. Die beiden Spezialisten wissen zum Beispiel Bescheid, wie man über Bluetooth-Technik das Smartphone oder das TV-Gerät mit den Hörsystemen koppeln kann. Außerdem werden die Hörgeräte regelmäßig überprüft, wenn nötig nachjustiert und gereinigt. „Kostenfrei stellen wir unsere Hörsysteme auch für drei Tage zum Live-Hörerlebnis zur Verfügung“, sagen Lauter und Gerner. Dem Geschäftsraum sind zwei Anpassräume angegliedert. Diese seien laut der beiden Mitarbeiter mit modernster Computer- und Messtechnik ausgestattet. „Wir programmieren alle audiologischen Daten unserer Kunden ein, sodass wir auf kleinste Veränderungen des Hörens im Laufe der Zeit reagieren und neu einstellen können“, sagt die Filialleiterin. Sie weist darauf hin, dass zum Thema Hören nicht nur das schlechte Gehör eine Rolle spiele, sondern auch der Schutz desselben. Deshalb bietet Hörgeräte Langer auch eine individuelle Gehörschutzberatung an. Zur Eröffnung des neuen Geschäfts in Wertingen kamen auch Bürgermeister Willy Lehmeier, Stadtrat Hans Moraw, der auch Vorsitzender der Wirtschaftsvereinigung Wertingen und Umgebung ist sowie Wirtschaftsreferent Franz Stepan.

In Wertingen gibt es somit zwei Fachgeschäfte für Hörakustik. Am Marktplatz findet sich Westra Hörakustik, die mit einem weiteren Laden in Meitingen vertreten sind. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren