Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Pfaffenhofen: Erntedank am großen Riedkreuz bei Pfaffenhofen

Pfaffenhofen
14.10.2019

Erntedank am großen Riedkreuz bei Pfaffenhofen

Ein Erntewagen mit dem großen Körnerbild „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ empfing die Gäste am großen Riedkreuz bei Pfaffenhofen.
2 Bilder
Ein Erntewagen mit dem großen Körnerbild „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ empfing die Gäste am großen Riedkreuz bei Pfaffenhofen.
Foto: Richard Drexler

Hunderte von Menschen folgen dem Aufruf der BBV-Ortsverbände im Unteren Zusamtal. Kinder machen in einem Streitgespräch die Bedeutung von Obst und Gemüse klar. Der Erlös aus dem Ernteverkauf kommt ebenfalls Kindern zugute.

Der Wettergott meinte es gut mit den Organisatoren des Bayerischen Bauernverbandes und den vielen Besuchern der traditionellen Erntedankfeier im Donauried. Die milden Temperaturen ließen den Andachtsplatz am großen Riedkreuz am Sonntag in bunten Herbstfarben leuchten. Ein mit über 20 verschiedenen Früchten beladener Erntewagen empfing die Gläubigen aus dem ganzen Landkreis, die vom Landfrauenchor des Bayerischen Bauernverbands Dillingen mit dem Lied „Nimm dir Zeit, werde still“ in die Erntedankfeier eingestimmt wurden. Obmann Michael Ried hieß die rund 300 Andachtsbesucher namens der Ortsbäuerinnen und Obmänner des unteren Zusamtals willkommen, darunter Bürgermeister Hans Kaltner, Markus Müller vom Bezirksverband Schwaben, Kreisbäuerin Annett Jung und Geschäftsführer Eugen Bayer vom BBV-Kreisverband Dillingen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.