1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Schweres Geschütz bei Fliesen Meyer

Gewinnspiel

29.11.2018

Schweres Geschütz bei Fliesen Meyer

Wie schwer wiegt diese Kanonenkugel? Richtig geschätzt haben bei der Wertinger Nacht (von links) Britta Wülfing aus Binswangen, Gerhard Reitenauer, Wertingen, und Tobias Anton, Wertingen zusammen mit Elisabeth Buhl, Inhaberin der Firma Willy Meyer – Fliesen und Öfen, die das Gewinnspiel veranstaltete.
Bild: Hertha Stauch

Geheimnis um eine Original-Kanonenkugel wurde gelüftet

Schweres Geschütz fuhren die Inhaber der Firma Willy Meyer GmbH anlässlich der Wertinger Nacht auf. Eine rund 200 Jahre alte Kanonenkugel aus dem deutsch-französischen Krieg lag für die Kunden bereit. Ihr Gewicht durfte nicht gewogen, sondern sollte geschätzt werden.

Dem Ergebnis am nahesten gekommen waren Britta Wülfing aus Binswangen, Gerhard Reitenauer aus Wertingen und Tobias Anton aus Wertingen. Alle drei durften sich über Gutscheine freuen. Die Kugel wiegt heute 7,4 Kilogramm, berichten die Geschäftsleute Elisabeth und Michael Buhl. Das tatsächliche Gewicht müsse aber einstmals etwas höher gewesen sein, da im Laufe der Jahrzehnte durch Korrosion einiges an Pfunden verloren gegangen sein müsse.

Die Kanonenkugel ist ein historisches Original, auf das Fliesenleger Matthias Buhl schon vor über 20 Jahren bei der Arbeit mit einem Minibagger gestoßen war. Damals hatte die Familie Buhl das bäuerliche Anwesen Bauerngasse fünf erworben, das sie sanierte und in dem sie heute lebt. Matthias Buhl brach das Fundament einer alten Hütte ab, als er den Fund machte. Seither wird das schwere Relikt aus kriegerischen Zeiten im Hause Buhl aufbewahrt.

Die Gewinner des Rätsels wurden jetzt nicht nur um bis zu 100 Euro reicher, sondern freuten sich auch über eine Erweiterung ihrer Geschichtskenntnisse. (hek)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Schulschach.tif
Meisterschaften

Junge Schachspieler auf dem ersten Platz

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden