Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Der Schlamm kommt von den Feldern

Wertingen
10.06.2016

Der Schlamm kommt von den Feldern

An der Straße nach Hettlingen reihen sich Maisfelder am Hang. Bei Starkregen ergießt sich der Schlamm regelmäßig über die Straße. Bauhofleiter Johannes Deisenhofer verweist auf die Stelle bei Roggden, an der ein Regenrückhaltebecken gebaut werden soll.
4 Bilder
An der Straße nach Hettlingen reihen sich Maisfelder am Hang. Bei Starkregen ergießt sich der Schlamm regelmäßig über die Straße. Bauhofleiter Johannes Deisenhofer verweist auf die Stelle bei Roggden, an der ein Regenrückhaltebecken gebaut werden soll.

Nach dem Unwetter: Wie die Stadt versucht, dem Problem Herr zu werden. Eine schwierige Sache.

Wenige Tage, nachdem sich der Aufbach im Stadtteil Roggden zu einem reißenden Fluss entwickelt und Teile des Dorfes verschlammt hatte, ist von dem Schrecken nicht mehr viel zu sehen. Hier und da noch Aufräumarbeiten und Zeichen der Verwüstung. Doch von Idylle keine Spur. Bei Starkregen, der in diesem Jahr die Region in besonderem Maße heimsuchte, kann sich die Szenerie wiederholen. Johannes Deisenhofer, Bauhofleiter der Stadt Wertingen, macht die Runde. Von der Anhöhe zwischen Roggden und Binswangen schoss das Wasser herab bis zum Kreisverkehr und von dort in den Aufbach. Die Straße war verschlammt, der Aufbach übervoll, Höfe und Gärten standen unter Wasser und angeschwemmter Erde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.