Newsticker
Selenskyj räumt Verluste in der Ostukraine ein
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Wertingen: Ein Wertinger geht ins „Höllencamp“

Wertingen
30.07.2019

Ein Wertinger geht ins „Höllencamp“

Gabriel Ostermeier trainiert im heimischen Garten regelmäßig an selbst gebauten Trainingsgeräten. Der 30-jährige Wertinger ist heute Abend auf ProSieben in der Show „Hart, Härter, Höllencamp“ ab 22.25 Uhr zu sehen. In der Fernsehsendung stellen sich die Teilnehmer der „schwersten Military-Challenge Deutschlands“.
Foto: Marion Buk-Kluger

Der 30-jährige Gabriel Ostermeier ist am Dienstag wieder auf ProSieben zu sehen, wie er sich knüppelharten Herausforderungen stellt. Er trainiert in seinem Parcours im Garten – ins Ziel kommt er schon mal mit blutigen Händen.

Eine ganz besondere Naturerfahrung hat kürzlich der Wertinger Gabriel Ostermeier bei einem „Survival-Camp“ gemacht. Er ließ sich in Schweden in freier Natur aussetzen und musste sich innerhalb von fünf Tagen mit einem kleinen Team bis zu einem bestimmten Treffpunkt durchkämpfen. Essen, was die Natur bereit hält, Begegnungen mit den Wildtieren des Landes, Rentieren, Elchen, einen Luchs auf Entfernung und mit dem Fernrohr einen Wolf sowie einen Bären inklusive. Für den 30-Jährigen kein Problem, denn er nimmt regelmäßig und erfolgreich an Hindernisläufen teil wie etwa den Strong-Viking- oder den Spartan-Race-Veranstaltungen, war kürzlich auch bei der Europameisterschaft in Polen und tritt im Oktober wie bereits im vergangenen Jahr bei der Weltmeisterschaft in London an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.