Newsticker
Wolodymyr Selenskyj telefoniert erneut mit Bundespräsident Steinmeier
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Wertingen: Hähnchenmäster zieht gegen Luftreinigungs-Auflage vor Gericht

Wertingen
05.08.2014

Hähnchenmäster zieht gegen Luftreinigungs-Auflage vor Gericht

In Bliensbach wurde ein Maststall für 60.000 Hähnchen genehmigt – aber mit der Auflage, dass der Landwirt für eine aufwändige moderne Luftreinigungsanlage sorgt.
Foto: Symbolfoto Yvonne Salvamoser

Ein Bliensbacher Maststall für 60.000 Hähnchen ist genehmigt. Aber nun prozessiert der Landwirt wegen immissionsschutzrechtlicher Forderungen. Sogar eine Demonstration ist geplant.

Am morgigen Mittwoch geht der Bliensbacher Landwirt Christoph Schmid wegen der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für seinen geplanten Hähnchen-Maststall gegen den Freistaat Bayern vor. Hinter dieser harmlos erscheinenden Ankündigung eines nur scheinbar staubtrockenen Verfahrens vor dem Verwaltungsgericht in Augsburg steckt ein kaum mehr zu entwirrender Knoten an Emotionen, Juristerei und Kommunalpolitik.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.