Newsticker
RKI registriert 15.685 Corona-Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Hohenreichener Schützen verschenken päckchenweise Fasching

Wertingen
14.02.2021

Hohenreichener Schützen verschenken päckchenweise Fasching

Vor dem Verteilen stand das Einpacken der Tütchen, bei dem hier (von links) Vorsitzender Tobias Humbauer und sein Bruder Michael zu sehen sind.

Plus Die Frohsinn-Schützen riefen zur „Faschingsparty zuhause“ auf. Zusammenhalten auch im Lockdown.

Mit der Polonaise Blankenese startet die Faschingsparty. „Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse …“ Doch der Startschuss zum Faschingsball des Schützenvereins Frohsinn Hohenreichen fällt an diesem Samstagabend nicht im Schützenheim, sondern jede Familie feiert für sich, in den Wohnzimmern der Hohenreichener. Zumindest, wenn sie das gemacht haben, was in der „Anweisung“ stand. Und die lag in Form von Faschingstütchen am Samstag in ihren Briefkästen. Auch die auswärtigen Mitglieder des Schützenvereins durften sich über diese lustige Post freuen. Denn Meike Humbauer hatte die Idee, dass die Hohenreichener trotz des Lockdowns den traditionellen Faschingsball der Schützen feiern könnten. Mit der Faschingsparty zuhause. Ihr Mann Michael fand die Idee prima, auch das Vorstandsteam, das Humbauers daraufhin gefragt haben. Denn so konnten sie in dieser Zeit, wo das Vereinsleben brach liegen muss, doch in Gedanken beisammen sein.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.02.2021

Ich persönlich habe zwar null Angst vor Corona, aber: Man stelle sich vor, einer der Einpackenden hat Corona und ist infektiös..................................dann hat er seine Viren jetzt schön verteilt und die Empfänger nehmen sogar den Luftballon in den Mund?

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren