Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Im Seniorenzentrum St. Klara in Wertingen herrscht Trauer

Wertingen
15.01.2021

Im Seniorenzentrum St. Klara in Wertingen herrscht Trauer

Derzeit ist die Stimmung im Seniorenzentrum St. Klara in Wertingen traurig und bedrückt. Die neue Leiterin der Einrichtung ist Pauline Wiesenmayer. Sie sagt, dass es Bewohner und Mitarbeiter tief getroffen habe, dass sie sich von so vielen verabschieden mussten.
Foto: Matthias Becker

Plus Pauline Wiesenmayer übernimmt die Leitung des Seniorenheims St. Klara in Wertingen, als dort der Ausnahmezustand herrscht. In dem Heim starb die Hälfte der Bewohner an Covid-19

Ausnahmezustand, Tod und Trauer. Es sind schwierige Zeiten in denen Pauline Wiesenmayer die Leitung des Seniorenzentrums St. Klara in Wertingen übernimmt. Seit Anfang des Jahres ist sie Chefin der Einrichtung, die 76 Seniorinnen und Senioren Platz bietet. Ihr Start wurde ausgebremst. Als sie die Leitung übernehmen sollte, erkrankte sie an Corona – ebenso wie ihr Vorgänger. Im Interview spricht die 57-Jährige über die vielen Verluste, die Trauer im Haus und die Hoffnung darauf, dass das Lachen und die Freude wieder ins Haus St. Klara zurückkehrt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.