Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Kampfabstimmung: Das Ratsbegehren zum Wertinger Turmbau kommt

Wertingen
28.01.2021

Kampfabstimmung: Das Ratsbegehren zum Wertinger Turmbau kommt

Die Wertinger werden über zwei verschiedene Bürgerentscheide abstimmen, wenn sie am 25. April an die Wahlurnen treten – oder vorher schon ihre Stimmzettel per Briefwahl einschicken. Mit einer hauchdünnen Mehrheit von 11:10 Stimmen wurde das Ratsbegehren zum Turmbau am Krankenhaus angenommen.
Foto: Schröders (Symbol)

Plus Als „Nebelkerze“ und „Mogelpackung“ bezeichneten die Gegner den Antrag, doch nun steht fest: Wenn die Wertinger im April über das Reitenberger-Projekt entscheiden, finden sie auf dem Stimmzettel eine zweite Frage.

Einstimmig winkte der Stadtrat das Bürgerbegehren durch, das über 1200 gültige Unterschriften der Wertinger bekommen hatte. Am 25. April können die Wertinger also über den Ärztehaus-Turm von Ulrich Reitenberger abstimmen. Auf dem Stimmzettel wird sich neben der ablehnenden nun aber auch eine Frage finden, die an die Zustimmung zu dem Projekt appelliert. Der Entscheidung für diese Zusatzfrage, ein sogenanntes „Ratsbegehren“, ging erneut eine mit teils drastischen Worten geführte Diskussion voraus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.