Newsticker
AstraZeneca-Impfstoff wird ohne Priorisierung freigegeben
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Klappe auf, Kartoffel raus: Kennen Sie diese Box in Wertingen?

Wertingen
13.08.2019

Klappe auf, Kartoffel raus: Kennen Sie diese Box in Wertingen?

Josef Deisenhofer aus Zusamaltheim hat seine Erfahrungen mit der Kartoffelbox gemacht, die in Wertingen steht.
Foto: Hertha Stauch

Auch bei uns im Landkreis gibt es neue Wege, Lebensmittel außerhalb der Geschäftszeiten anzubieten. Doch nicht alle Verbraucher wissen das zu schätzen. Der Landwirt Josef Deisenhofer weiß, woran das liegt.

Zigaretten- und Kaugummiautomaten gehören längst zum Straßenbild. Sie haben den Vorteil, jederzeit auf das gewünschte Produkt zurückgreifen zu können, ohne sich nach Öffnungszeiten zu richten. Das machen sich auch immer mehr Lebensmittelhändler zu Nutzen. Essensautomaten beispielsweise für Fleisch- und Wurstwaren werden immer häufiger aufgestellt. Dem Trend schließen sich jetzt mehrere Unternehmer aus dem Zusamtal an. Werner Schmid, Fleischerei-Unternehmer aus Wortel-stetten mit mehreren Filialen in Wertingen, hat bereits für die derzeitige Grillsaison mit einem entsprechenden Angebot reagiert. Er hat einen Fleisch- und Wurstautomaten an seinem Geschäft beim Wertinger Pavillon installiert. Vakuumverpackte Steaks und Schnitzel oder Wurst in Scheiben und Dosen sind erhältlich und können nach Geldeinwurf gezogen werden. Auch Landwirte sind auf diesen Dreh gekommen. Seit einem Jahr bietet Josef Deisenhofer aus Zusamaltheim Kartoffeln in einer Box an, die am Rande einer Autowaschanlage in der Laugnastraße nahe dem Norma-Markt steht. Eigentlich glaubte Deisenhofer, dass das ein guter Standort für seine Kartoffelbox ist. Eine Zeit lang ging auch alles gut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren