Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Kunst mit dem Blick der Frau

Wertingen
26.10.2018

Kunst mit dem Blick der Frau

„Rückblick“ heißt dieses Werk von Alzbeta Müller.
3 Bilder
„Rückblick“ heißt dieses Werk von Alzbeta Müller.
Foto: Birgit Hassan

 Auf einem Smartphone zeigt sich ein „Befreiungsschlag“. Skulpturen und Plastiken ermöglichen ebenso Einblicke wie andere vielfältige Kunstwerke. Ein Streifzug durch das Schloss und die städtische Galerie Wertingen.

Eine Frau von hinten. Rotes anliegendes Kleid, die feinen Träger liegen locker auf den Schultern. Mit einer hellroten Bürste kämmt sie ihr dunkles langes Haar, flicht es zu einem Zopf, klemmt ein Stück Draht darum – und – durchtrennt den geflochtenen eingezwängten Zopf Stück für Stück mit einer großen Schere. – Ist es der Anfang, die Mitte oder das Ende? Der Film auf dem in vergoldetem Holz gerahmten Handy im Treppenhaus des Wertinger Schlosses läuft weiter und weiter. Während der gedrahtete Zopf blutige Spuren auf dem Rücken hinterlässt, gleitet eine Wortflut über den kleinen Bildschirm: schüchtern, reizend, gläubig, demütig, zweifelnd, neugierig, abhängig, sanft, blond, verliebt, erfolgreich, begabt, mutig.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren