Newsticker
Corona-Gipfel: Kostenlose Schnelltests sollen ab nächster Woche möglich sein
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Zur Sonnwend auf die Torwand geschossen

01.07.2017

Zur Sonnwend auf die Torwand geschossen

Ein riesiges Sonnwendfeuer wurde bei der Sonnwendfeier in Hausen entzündet.
Bild: Wahl

Am Ende großes Feuer entzündet. Auch ein MdL feierte mit

Bei schönstem Sommerwetter fand die diesjährige Sonnwendfeier des CSU-Ortsverbandes neben dem Schützenheim „Alpenrose“ in Hausen statt. Villenbachs Bürgermeister Werner Filbrich sowie zahlreiche Vorsitzende der örtlichen Vereine feierten gemeinsam mit 80 Besuchern aus Villenbach und seinen Ortsteilen. Familie Tölk hatte die Verpflegung vom Grill organisiert, für Kaffee und Kuchen sorgten die Damen der Vereine. Die Kinder ließen sich freudig von Susi Mayerföls schminken.

Eine weitere Attraktion der diesjährigen Sonnwendfeier stellte das Torwandschießen dar. Ortsvorsitzender Johann Gerbing lud dazu alle Gäste ein und bedankte sich bei den vielen Helfern. Jürgen Krell moderierte den Wettbewerb des Prominenten-Torwandschießens mit Bür-germeister und Vereinsvorständen, das Johann Gerbing mit drei Treffern für sich entschied. Im nachfolgenden Wettbewerb unter den Gästen wurden Einkaufsgutscheine ausgespielt, die Manuel Lehnert, Nick Mayerföls und Werner Moser gewannen.

Bei Sonnenuntergang wurde dann das mächtige Sonnwendfeuer angezündet. Sehr zur Freude der örtlichen CSU-Ortskollegen fand auch MdL Georg Winter zu später Stunde noch den Weg nach Hausen. Er zeigte sich sehr beeindruckt davon, was der Villenbacher Ortsverband alles auf die Beine stellt. In bester Stimmung wurde bis weit nach Mitternacht gefeiert. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren