Newsticker
Explosion in Munitionsdepot auf der Krim: Russland spricht von "Sabotageakt"
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Zusamtal: Wertingen kämpft gegen die Ausbeutung von Kindern

Zusamtal
05.08.2016

Wertingen kämpft gegen die Ausbeutung von Kindern

In der Zusamstadt dürfen nur noch fair hergestellte Grabsteine aufgestellt werden.
Foto: Ulrich Perrey, dpa (Symbolfoto)

In der Zusamstadt dürfen nur noch fair produzierte Grabsteine aufgestellt werden. Wie es dazu kam und wie das kontrolliert wird.

In Deutschland soll mehr als jeder dritte Grabstein aus Indien stammen. Dort arbeiten Tausende von Kindern in Steinbrüchen und ruinieren so ihre Gesundheit. Den Grabsteinen aus Kinderarbeit hat nun die Stadt Wertingen den Kampf angesagt. Auf dem Friedhof in der Zusamstadt sollen nur fair hergestellte Grabmale aufgestellt werden dürfen. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am Mittwochabend einstimmig beschlossen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.