Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Die Platzverhältnisse spielten oft wieder nicht mit

Wertingen

19.11.2017

Die Platzverhältnisse spielten oft wieder nicht mit

Fußball-Kreisklasse: Erneut zahlreiche Spielabsagen in den Gruppen Nord II und West II. Weisingen macht seinem „Chef“ ein Geschenk.

Nur drei von sieben angesetzten Spielen der Fußball-Kreisklasse Nord II wurden am Sonntag auch ausgetragen. Den Platzverhältnissen zum Opfer fielen aus Landkreis-Sicht: Riedlingen – Schretzheim II, Binswangen – Kicklingen und Dillingen – FC Pfaffenhofen-Untere Zusam.

Wertingen II – Bäumenheim 5:3. Die Gäste hätten in Führung gehen können, doch Wertingens Schlussmann Moritz Bschorer bewahrte sein Team vor dem Rückstand. Die Hausherren gingen durch Matthis Korn in Front, den Ausgleich durch Ciritci konterte Mario Meier direkt. Und legte gleich noch das 3:1 nach. Noch vor der Pause traf Okpokor zum Anschluss, nach dem Seitenwechsel erhöhte Max Freundlinger auf 4:2, Raphael Schiermoch legte den fünften Treffer nach. In der Schlussphase gelang erneut Okpokor der Anschluss, doch die Wertinger konnten den Sieg über die Zeit bringen. (dolli)

Eggelstetten – Wortelstett. 0:2. In diesem äußerst fairen, von Referee Georg Häfele sehr gut geleiteten Spiel ging der SV Wortelstetten als hochverdienter Sieger vom Platz. Bereits in der ersten Halbzeit hätten die Gäste bei der Vielzahl an Tormöglichkeiten führen können. Zu überhastete Abschlüsse verhinderten das. Besser machte es der SVW im zweiten Durchgang. Einen Angriff wie aus dem Lehrbuch verwertete Timo Schimmer per Kopf nach Flanke von Werner Schmid. Schmid hätte kurz danach erhöhen können, dies gelang ihm dann in der 76. Minute nach Alleingang. Der beste Akteur des SV Eggelstetten, Keeper Markus Becht, verhinderte danach eine höhere Niederlage. (mabu)

Kreisklasse West II

Abgesagt wurden hier die Spiele Wasserburg – Peterswörth, TG Lauingen – FC Lauingen II, Großkötz – Bächingen/Medlingen.

Ziertheim-D. – Kleinkötz 2:3. Die Gäste begannen druckvoll und erzielten schnell das 0:1. René Bernhard sorgte jedoch mit einer direkten Ecke für den Ausgleich. Kleinkötz ließ sich nicht beirren und legte zum 1:2-Halbzeitstand vor. Nach der Pause zeigten sich die Hausherren stark verbessert. Michael Lindacher gelang nach starkem Solo das 2:2 (51.). Im weiteren Verlauf gab es auf beiden Seiten Chancen zur Führung. Eine davon nutzte Kleinkötz zum Siegtreffer (88.). (JUHE)

Weisingen – TGB Günzburg 3:0. Der FCW schenkte seinem Vorsitzenden Norbert Sommer zum 50. Geburtstag einen souveränen Sieg. Grundlage dafür war wiederum die starke Defensive um Torhüter Tobias Duderstadt und Patrick Hahn, die nun seit drei Partien ohne Gegentreffer ist. Bereits nach fünf Minuten brachte Philipp Spring per Sololauf den FCW in Front. Der technisch versierte Gast hatte in der ersten Hälfte Feldvorteile, offenbarte im Angriff jedoch eklatante Schwächen. Philipp Spring (58., 65., 85.), Philipp Klauser (61.) und Manuel Fischer (80.) verpassten FCW-Großchancen. Erst „Oldie“ Christian Reß per Kopfball (86.) und Dominik Myrczik nach Querpass von Philipp Spring (90.) machten alles klar. (FRJ)

Neumünster – Baiershofen 2:2. Schiedlich, friedlich trennten sich die beiden Nachbarn nach 90 Spielminuten mit je einem Zähler. Gastgeber Neumünster hätte schon gerne dreifach gepunktet und legte durch Simon Weschta frühzeitig vor. Doch postwendend fiel der Ausgleich der Angerdörfler durch Martin Wiedemann. Ein Foulelfmeter von Simon Weschta führte zur erneuten Führung der Hausherren (33.). Wenige Minuten vor dem Wechsel egalisierten die Baiershofer unter Neucoach Bruno Keller durch Jonas Fritz das Ergebnis. „Vor der Pause hatten wir insgesamt gesehen mehr Vorteile zu verzeichnen, doch am Ende hatten wir auch etwas Glück“, beschrieb SSV-Abteilungsleiter Stefan Neubauer den Spielverlauf. Tatsächlich waren die Baiershofer nach dem Seitenwechsel gefährlicher und setzten durch Konter immer wieder Nadelstiche. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren