Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Bezirksliga Nord: Zum Spielende geht dem SC Altenmünster die Puste aus

Fußball-Bezirksliga Nord
27.09.2021

Zum Spielende geht dem SC Altenmünster die Puste aus

Nach 70 starken Minuten müssen Gäste um 2:1-Erfolg beim TSV Nördlingen II mächtig bangen

Als Schiedsrichter Jan Niklas Eichholz auf dem Nebenplatz im Rieser Sportpark die Bezirksligapartie zwischen der zweiten Mannschaft des TSV Nördlingen und dem SC Altenmünster nach 95 Minuten beendete, da mussten etliche Akteure der Gäste am Boden liegend kräftig nach Luft schnappen. Ausgepumpt und völlig erschöpft konnte kaum ein Spieler den 2:1-Sieg zunächst genießen. Vor allem in der Schlussphase hing der Erfolg am seidenen Faden, als bei Altenmünster sichtlich die Kondition und somit auch die Konzentration mehr und mehr nachließen.

Da traten die Folgen mangelnder Vorbereitung durch Urlaubsabwesenheit und Verletzungen deutlich zutage. In der Tat: Mit Kapitän Sebastian Kaifer und Teodorico Crudo wirkten nur zwei Spieler über die gesamte Spielzeit so richtig fit. Viele der Teamkollegen fragten in der Schlussviertelstunde fast im Minutentakt nach der verbleibenden Spielzeit. Sie wollten von den Qualen, den inneren Schweinehund überwinden zu müssen, einfach nur befreit werden.

Solange der SC Altenmünster noch Luft, Lust und Laune hatte, wirkte die Mannschaft aus dem Zusamtal alles andere wie ein Schlusslicht. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte der SCA viel Spielwitz und hätte in dieser Phase sogar fünf Tore erzielen können. Dreimal strichen jedoch Schüsse von Dino Tuksar um wenige Zentimeter am Pfosten vorbei (3./10./38.), einmal scheiterte der Edeltechniker an Nördlingens gut parierendem Schlussmann André Behrens (36.). So bedurfte es letztlich zwei Elfmeter, um nach viereinhalb Spielen totaler Torflaute endlich wieder Treffer bejubeln zu dürfen. Beide Strafstöße waren unstrittig. Zunächst säbelte Max Knöpfle nach 15 Minuten Manfred Glenk im Strafraum von hinten um, dann fuhr Torwart Behrens dem im vollen Tempo auf ihn zusprintenden Nico Schuster in die Parade (42.). Das Foulspiel hatte zur Folge, dass Schuster noch vor der Pause verletzt ausgewechselt werden musste. Den ersten Elfmeter versenkte Dino Tuskar in der linken unteren Ecke des Nördlinger Tores, Dominik Saule wählte beim 0:2 die andere Seite.

Mit den beiden Torhütern Alexander Schmid und Paul Greiner (beide verhindert) sowie des wegen eines familiären Trauerfalls nicht zur Verfügung stehenden Fahad Barakzaie standen die Vorzeichen beim SC Altenmünster auf eine Wende nach der langen Punkteflaute nicht gut. Zum Glück war aber Spielertrainer Peter Ferme mit an Bord, der zusammen mit Sebastian Kaifer hinten den Laden dichtmachte und zeigte Torwart Nummer drei, Maximilian Ruth, bei seinem Bezirksligadebüt eine ordentliche Leistung. Beim Nördlinger Gegentreffer durch Stefan Mayer war er allerdings machtlos (70.). Trotz des konditionellen Einbruchs in der Schlussphase hatten die Gäste gegen die alles nach vorne werfenden Hausherren drei Mega-Chancen zum Ausbau der Führung. Tuskar traf aus 30 Metern nur das Lattenkreuz (81.), Gulahmad Arab (88.) und Dominique Haselmeier (90+2) zeigten jeweils frei vor TSV-Torwart Behrens Nerven und vergaben leichtfertig. (her)

TSV Nördlingen II: Behrens, Kaiser, Geiß, Mayer, Meierhöfer (57. Lechler), Knöpfle (46. Knöpfle), Reule, Seitz (46. Klass), Göttler (38. Göttler), Pesut, Morina (34. Jaumann).

SC Altenmünster: Ruth, Wüst (69. Arab), Ferme, S. Kaifer, Seiter, Saule (89. Sanyang), Crudo, Brekalo, Glenk (78. Kalkbrenner), Tuskar, Schuster (44. Haselmeier),

Tore: 0:1 (15.) Tuskar (Foulelfmeter), 0:2 (42.) Saule (Foulelfmeter), 1:2 (70.) Mayer. – Schiedsrichter: Jan Niklas Eicholz – Zuschauer: 100

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.