Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Nachlese: Wertingens Gegner mit breiter Brust

Fußball-Nachlese
03.09.2019

Wertingens Gegner mit breiter Brust

2 Bilder

SV Holzkirchen kommt nach 0:2-Rückstand zurück und entführt einen Punkt. Warum sich der SV Ehingen/Ortlfingen in der Kreisklasse Nord II wohl fühlt

Die Duelle zwischen dem TSV Wertingen und dem SV Holzkirchen hatten es in den vergangenen Jahren in sich. In der Saison 2017/2018 lieferten sich beide Teams ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft in der Kreisliga Nord, welches der SV Holzkirchen mit zwei Erfolgen in dem direkten Duell (2:0 und 4:2) für sich entscheiden konnte. Ende Mai dieses Jahres kreuzten sich die Wege der beiden Rivalen erneut. In der Relegation zur Bezirksliga triumphierte der TSV Wertingen mit 1:0. Christoph Müller erzielte vor 1200 Zuschauern in Donauwörth das Tor des Tages, die Rückkehr in die Beletage des schwäbischen Fußballs war geglückt. Beim jüngsten Aufeinandertreffen beider Rivalen sah zunächst alles nach einem erneuten Wertinger Erfolg aus. Lukas Schwarzfischer brachte seine Elf mit zwei Toren vor der Pause mit 2:0 in Führung. Doch der SV Holzkirchen zeigte trotz des Rückstandes eine breite Brust und konnte durch Danny Draxler (Elfmeter) und Marcel Köhnlein noch ausgleichen und einen Punkt mit nach Hause nehmen. Viel nützen dürfte das Remis dem Dorfklub aus dem Ries freilich nicht. Mit zwei Punkten aus acht Spielen ist die bisherige Ausbeute mager. Zum Klassenerhalt fehlen in den restlichen 22 Partien, so die Hochrechnung manches Experten, noch mindestens 34 Zähler.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.