14.03.2017

Generalprobe ist missglückt

Fußball-Testspiele: TSV Unterthürheim 1:2

Die Zeit der Fußball-Testspiele neigt sich zum Ende. Zum Abschluss der Vorbereitung gab es meistens Favoritensiege.

(0:0). Die um zwei Klassen tiefer spielenden Gäste hielten beim Kreisklassisten gleichwertig mit und kamen nach einer Stunde durch Lukas Filbrich zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Balazs Lejer hatte Wertingen II in Führung geschossen (53.), Hasan Yildiz markierte den Siegtreffer (75.). – Zuschauer: 60

(1:1). Die Gäste aus der A-Klasse Nordwest hatten beim Spitzenreiter der B-Klasse West II das bessere Ende. Martin Reiter brachte Zusamaltheim in Führung (21.), Patrick Brugger (25.) und Tobias Dennerlöhr (61.) trafen für Ehingen. – Zuschauer: 50

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

(1:1). Eine Halbzeit hielt das junge Team des SVR (A-Klasse West III) gegen den Favoriten aus der Kreisklasse Nord II gleichwertig mit. Patrick Kaim (36.) egalisierte die Führung der Gäste durch Jürgen Müller (28.). Nach dem Wechsel wirkte Wortelstetten kompakter und legte durch Timo Schimmer (61.), Ralph Wojtczyk (64.) und Werner Schmid (75.) drei Treffer nach. – Zuschauer: 35

(1:1). Die Generalprobe vor dem Derby beim TSV Wertingen ist für den TSV Unterthürheim daneben gegangen. Im Duell zweier Kreisligisten setzte sich am Ende der Vertreter aus der Gruppe West mit knappen Vorsprung durch. Die Hausherren gingen durch Alexander schnell in Führung (7.), doch Peter Deffner (34.) und Andreas Abele (56.) drehten mit ihren Toren das Spiel zugunsten der Reisensburger. – Zuschauer: 20

lSC Altenmünster – FC Biessenhofen-Ebenhofen 6:1 (2:0). Gegen das Schlusslicht der Kreisliga Süd feierte der SCA im letzten Test seinen ersten Sieg. Und dieser fiel dabei auch noch überzeugend aus. Mit einem Doppelpack brachte Torjäger Patrick Pecher sein Team bis zur Pause mit 2:0 in Führung (8./32.). Spielertrainer Fabian Herdin baute die Führung per Kopf auf 3:0 aus (50.), ehe die Gäste aus dem Allgäu durch Benjamin Maier verkürzten (52.). Dann erhöhte Altenmünster wieder das Tempo und legte durch Manfred Glenk (63.), Nico Schuster (65.) und Mohammed Mustafa (77.) noch drei Treffer nach. – Zuschauer: 40

Weitere Ergebnisse

TSV Meitingen – TG Viktoria Augsburg 3:1

SV Griesbeckerzell – TSV Gersthofen 1:3

TSV Kühbach – TSV Neusäß 3:7

TSV Welden – TSV Diedorf 0:5

SpVgg Auerbach – SV Holzheim 2:3

SSV Neumünster – TSV Offingen 2:4

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20%c3%b6ztunali(1).tif
Fußball-Bundesliga

Wechselt der Enkel von Uwe Seeler zum FCA?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen