Tennis

02.08.2019

Seriensieger dominiert

Fabian Mehring wird erneut Vereinsmeister beim TC Westendorf

Ihre diesjährigen Clubmeister haben die Tennisfreunde vom TC Westendorf auf ihrer Sportanlage an der B2 ermittelt. Bei den Jüngsten setzte sich dabei Julian Schuster vor Julia Brummer durch. Den begehrten Junioren-Pokal konnte sich Tobias Meyer vor Dominik Schmied sichern. Keine Überraschungen gab es, als Turnierleiter Manfred Thieser die Trophäen im Erwachsenenbereich vergab. Bei den Damen konnte Mixed-Meisterin Tanja Weigl sich ungefährdet gegen Jessica Terlezki durchsetzen. Ebenso souverän setzte sich Seriensieger Fabian Mehring im Herrenfinale gegen Thomas Hanke durch.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bei der abendlichen Siegerehrung nutzte Vorsitzender Mehring die Gelegenheit, um zwei Mannschaften besonders auszuzeichnen. Die Damen 50, die seit Jahren als Aushängeschild des Vereins in der höchsten schwäbischen Spielklasse aufschlagen, erhielten eine Urkunde des Bayerischen Tennisverbandes. Zur Meisterschaft gratulierten die TCW-Cracks ihrer erstmalig ins Rennen gegangenen Herren-30-Mannschaft, die auf Anhieb den Meistertitel eingefahren hat. Stellvertretend für alle ehrenamtlichen Helfer des Vereins, hob Vorsitzender Fabian Mehring in diesem Jahr das Engagement von Siglinde Hanke besonders hervor. Zum anschließenden Sommernachtsfest mit Barbetrieb, Köstlichkeiten aus der Küche der Familie Fries und Livemusik der Band Second Edition freuten die Mitglieder des Tennisvereins sich über den Besuch einer Delegation der Westendorfer Heimatbühne. Zum Ferienende werden dann noch die besten Doppelspieler des Vereins ermittelt. (cz-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren