Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. TSV Herbertshofen macht Boden gut

Fußball in der Nachbarschaft

26.10.2020

TSV Herbertshofen macht Boden gut

A-Klassen-Nachholspiel mit 3:1 gewonnen

Mit einem 3:1-Sieg bei der SpVgg Auerbach-Streitheim II machte der TSV Herbertshofen in der Fußball-A-Klasse Nordwest Boden gut und ist jetzt Dritter. Westendorf holte einen Zähler in Zusmarshausen

A-Klasse Augsburg Nordwest

l SpVgg Auerbach/Streitheim II – TSV Herbertshofen 1:3 (0:2). Nach der Niederlage im Nachholspiel ziert die „Zweite“ der SpVgg Auerbach weiterhin das Tabellenende. Bereits in der 12. Minute erzielte Kevin Knopp die Gästeführung. Christoph Ruber legte zum 0:2 nach (38.). Nach dem Wechsel sorgte Patrick Qorolli mit einer herrlichen Direktabnahme zum 0:3 (51.) für die Entscheidung. Hoffnung keimte auf, als Christian Unger zum 1:3 abschloss (56.). Der Heimelf gelang es nun die Partie ausgeglichen zu gestalten, Torchancen ließ der TSV jedoch nicht mehr zu. Kurz vor dem Abpfiff erhielt Gästespieler Ali Koschnaf noch die Gelb-rote Karte. – Zuschauer: 20 (mira)

lTSV Zusmarshausen II – VfL Westendorf 2:2 (0:0). Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte wurde es im zweiten Durchgang turbulent: Moritz Lichtenberger verwandelte einen Foulelfmeter souverän zur nicht unverdienten Gästeführung (51.). Robert Wruck glich jedoch postwendend aus. Die erneute Gästeführung fiel äußerst glücklich, als ein eigentlich harmloser Freistoß von Fabian Schmid den Weg an Freund und Feind vorbei ins Netz fand (68.). Kurz vor Schluss erhielt die Heimelf einen Elfmeter zugesprochen, den Youngster Maximilian Wurm, der zu Beginn der zweiten Hälfte noch mit einem sehenswertem Freistoß am Aluminium gescheitert war, sicher verwandelte. – Zuschauer: 40. (nff)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren