1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Titel an Höchstötter und Deixler

Tennis

16.08.2019

Titel an Höchstötter und Deixler

Fröhliche Gesichter gab es bei der abendlichen Siegerehrung anlässlich der Tennis-Vereinsmeisterschaften beim TSV Unterthürheim. Von links: Alexander Egger, Eva Deixler, Tom Baur, Johannes Lerch, Elias Putz, Lukas Egger, Hanna Mairshofer, Emma Wörle, Martin Lerch, Josefina Neidlinger, Petra Lerch, Franziska Lerch, Reinhard Mattes, Niklas Enkelmann, Mia Höchstötter und Steffi Redel.
Bild: Verein

Spannender Endspieltag beim TSV Unterthürheim

Spannende Endspiele gab es auf der Tennisanlage des TSV Unterthürheim bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften zu sehen. Bei den Jugendlichen setzte sich Hanna Mairshofer gegen Niklas Enkelmann in einem sehenswerten Drei-Satz-Match durch. Die TSV-Tenniskids (7 bis 10 Jahre) wurden jeweils mit einer Medaille und einem Vereinsshirt für tolle Trainingsleistungen belohnt.

Für das Einzel-Finale der Herren hatten sich Martin Höchstötter und Alexander Egger qualifiziert. Höchstötter behielt mit 6:2 und 7:5 die Oberhand. Ein langes und umkämpftes Match boten die beiden Finalisten im Damen-Einzel. Dabei sicherte sich Eva Deixler gegen Petra Lerch mit 7:5; 7:5 erstmalig die Vereinsmeisterschaft.

Der Wanderpokal im Herren-Doppel ging mit 4:6, 6:4 und 10:7 an Tom Baur und Fabian Knötzinger. Ihre Gegner im Finale und somit Zweitplatzierten waren Reinhard Mattes und Martin Lerch. Die Endspielpaarung im Damen-Doppel zwischen Steffi Redel/Heike Hoffmann und Eva Deixler/Isi Kaiser wird in den nächsten Tagen nachgeholt.

Am Abend des Finaltags wurden die Pokale durch die Abteilungsleiter Martin Lerch und Steffi Redel überreicht. Bei lauem Sommerwetter und in geselliger Runde fand die diesjährige Meisterschaft ihren Ausklang. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren