Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Wertingen: Wertingen unterstützt Käufer von E-Lastenrädern

Wertingen
30.11.2023

Wertingen unterstützt Käufer von E-Lastenrädern

Der Kauf eines E-Lastenrades wird in Wertingen ab dem nächsten Jahr gefördert.
Foto: Felix Kästle, dpa (Symbolbild)

Plus Wer sich in der Zusamstadt oder den Ortsteilen ein solches Gefährt zulegt, darf mit einem Zuschuss rechnen. Doch es gibt Bedingungen dafür.

Wertingen arbeitet derzeit an einem Klimaschutzkonzept, das am Donnerstag, 30. November, ab 18.30 Uhr bei einer Veranstaltung in der Wertinger Stadthalle allen Interessierten vorgestellt wird. Im Vorfeld beschäftigte sich der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit der Förderung von E-Lastenrädern. Wie Bürgermeister Willy Lehmeier erklärte, könnten diese dazu beitragen, dass sich eine Familie vielleicht ein Auto weniger anschaffen muss. Die Räder seien beispielsweise dafür geeignet, Einkäufe in der Stadt zu erledigen. 

Neue Förderung baut auf Zuschussmöglichkeit für Fotovoltaikanlagen auf

Dieser neue Vorstoß baut auf einer Förderung auf, die es bereits in der Zusamstadt gibt. Im Herbst 2019 hatte der Stadtrat die Förderung von Fotovoltaikanlagen beschlossen. Die ursprüngliche Idee dahinter war, damit vor allem die Anschaffung von Klein-Fotovoltaikanlagen auf Balkonen oder Terrassen zu unterstützen. Da es keine Begrenzung hinsichtlich der Leistung gab, kann die kommunale Förderung aber auch bei der Installation größerer Anlagen auf dem Dach genutzt werden. Die Folge: Das Programm ist beliebt und werde häufig genutzt, so Kämmerer Matthias Freier. In diesem Jahr wurde es zweimal erweitert. Die vorgesehenen 20.000 Euro waren laut Freier schnell aufgebraucht, sodass im Frühjahr und Spätsommer jeweils nochmals 20.000 Euro bereitgestellt wurden. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.