Newsticker
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Covid-19-Pandemie: So hart trifft die Corona-Krise die Reisebranche

Covid-19-Pandemie
10.04.2020

So hart trifft die Corona-Krise die Reisebranche

Zu Corona-Zeiten nichts los: Der Eingang zur Gepäckkontrolle am Flughafen München.
Foto: Peter Kneffel, dpa (Archiv)

Plus In der Reisebranche geht die Furcht vor einem verlorenen Jahr um. Nun ist der Staat am Zug: Beschränkungen aufheben, Firmen helfen oder Ferien verschieben?

Die Hoffnung stirbt zuletzt – auch bei den Urlaubern. Nachdem die Osterurlaube in diesem Jahr ausfallen, hoffen noch viele, dass zu Pfingsten Reisen wieder möglich sind – oder spätestens im Sommer. Doch so einfach und grenzenlos wie es einmal war, wird es nicht so schnell wieder werden. Die meisten Länder haben ihre Grenzen geschlossen, Flugzeuge bleiben am Boden, selbst die Bahn hat ihren Service eingeschränkt. Beliebte Reiseländer wie Italien und Spanien werden eine Zeit lang brauchen, um sich von den Folgen der Covid-19-Pandemie zu erholen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren