Newsticker
Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. E-Mobilität: Varta-Chef rechnet mit Leistungssteigerung bei Akkus für E-Autos

E-Mobilität
15.10.2019

Varta-Chef rechnet mit Leistungssteigerung bei Akkus für E-Autos

Varta-Chef Herbert Schein ist überzeugt, dass Akkus von E-Autos bald noch deutlich effizienter sein können.
Foto: Patrick Pleul, dpa (Symbol)

Exklusiv Varta-Chef Herbert Schein erwartet, dass die Energiedichte von Lithium-Batterien rasant ansteigt. Damit erhöht sich auch die Leistungsfähigkeit von E-Autos.

Der deutsche Batteriehersteller Varta rechnet mit einem rasanten Fortschritt der Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Akkus für Elektroautos und zahllose Kleingeräte. „Ich bin überzeugt, dass wir die Energiedichte ausgehend vom Stand heute nochmals um 50 Prozent erhöhen können“, sagte Varta-Chef Herbert Schein unserer Redaktion. Die Energiedichte gilt bei Elektrofahrzeugen als wichtigster Faktor für Reichweite, Gewicht und Kosten der als Herzstück verbauten Akkus.

„Bei der Batterietechnologie stehen wir inmitten einer großen technologischen Entwicklung“, betonte der Varta-Chef. Sein Unternehmen habe die Energiedichte von Lithium-Akkus für Kleingeräte in den vergangenen Jahren um 20 Prozent gesteigert, „dieses Jahr werden wir sie nochmals um 20 Prozent erhöhen“, fügte er hinzu. Gleiches gelte für E-Fahrzeuge. „Und es wird sich noch viel mehr bewegen“, fügte er hinzu.

Lesen Sie hier das vollständige Interview: Varta-Chef Schein: „Ich glaube an die Batterie auch im Auto“ (Plus+)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren