Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Firmen in der Region: Können wir uns bald bei der Arbeit impfen lassen?

Firmen in der Region
21.04.2021

Können wir uns bald bei der Arbeit impfen lassen?

Können sich Mitarbeiter bald von ihren Betriebsärzten impfen lassen?
Foto: M. Bein, dpa (Symbol)

Plus Die Regierung will auch Impfungen durch Betriebsärzte möglich machen. Die großen Unternehmen in der Region ziehen mit. Doch es gibt noch Hürden.

Die Impfgeschwindigkeit in Deutschland gewinnt an Tempo. Als vor Kurzem auch Hausärzte ihren Patienten die Vakzine verabreichen durften, stieg die Zahl der täglichen Impfungen an. Jetzt will der Gesundheitsminister in den nächsten Gang schalten: Auch Betriebsärzte können bald gegen Corona impfen. Ab Juni sollen die Unternehmen eingebunden werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

21.04.2021

Ich finde prinzipiell es ja toll dass auch in Unternehmen geimpft werden soll. Nur was wird mit den Menschen die nicht zu den privilegierten Gruppen gehören (kein sog. Systemrelevanter Beruf, irgendwo zwischen 30 und 60, kein Job in einem Großbetrieb) müssen die dann bis Ende des Jahres warten? Ich finde man sollte erst ausweiten wenn die Impfzentren voll ausgelastet sind

Permalink