Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Kommentar: Die Wirtschaft vor der vierten Welle: Es steht viel auf dem Spiel

Die Wirtschaft vor der vierten Welle: Es steht viel auf dem Spiel

Kommentar Von Stefan Küpper
05.07.2021

Die Wirtschaft zieht wieder an, Experten sind zuversichtlich, dass sich die Konjunktur schnell erholt. Doch mit einer möglichen vierten Welle droht der nächste Rückschlag.

Der Aufschwung ist da. Die Prognosen der Institute sind perspektivisch gut. Die USA und China ziehen die Weltkonjunktur und die exportorientierte deutsche Wirtschaft profitiert. Der Rohstoffmangel, die Teuerungen, sind – wenn man vom wohl auf Dauer angelegten Chipmangel absieht – eher Symptome einer Dynamik, die zwar vorübergehend hemmen, sich aber wohl auffangen lassen. Vor allem, weil es Nachholeffekte geben wird. Also Ende gut, alles gut? Um hier mal eine (bei der EM) prominent daneben gegangene Frage zu wiederholen.

Impfmüdigkeit gefährdet die Wirtschaft

Mitnichten. Egal mit wem man derzeit in Wirtschaftskreisen spricht, alle sagen eins: Wir schaffen das, wenn die vierte Welle nicht über uns hereinbricht. Wenn. Wer sieht, wie sich die Massen in den Stadien und Städten unmaskiert um den Hals fallen, kann da nicht nur leise Zweifel bekommen. Die Delta-Variante breitet sich aus. Und nicht wenigen ist der Urlaub offensichtlich wichtiger, als pünktlich zum zweiten Impftermin zu erscheinen. Was nicht nur eine Unverschämtheit ist, sondern unfassbar leichtsinnig. Es gefährdet nicht nur die eigene und die Gesundheit anderer, sondern auch alles bisher (wirtschaftlich) Erreichte.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

05.07.2021

Gibt es denn tatsächlich noch Zweifel, daß die sog. 4. Welle nicht kommt? Kann ich mir nicht vorstellen.

Permalink
05.07.2021

Ich dagegen sehr. Es wird kaum noch jemand daran glauben, daß die 4. Welle nicht kommt, daran gibt es keine Zweifel.

Permalink