Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Wanzl setzt auf Wachstum

08.11.2017

Wanzl setzt auf Wachstum

Lohnentwicklunghängt an der Rendite

Jedes Jahr stellt das Leip-heimer Familienunternehmen Wanzl 2,5 Millionen Einkaufswagen her – und ist damit der größte Produzent weltweit. Wachsen möchte die Firma zum einen durch den Ausbau der Geschäftsfelder Logistik/Industrie und Zugangslösungen (etwa von Bürogebäuden oder Airports). Zum anderen sollen neue Märkte erschlossen werden: Asien hat dabei aus firmenstrategischer Sicht die größte Bedeutung, gefolgt von Nordamerika und dem Mittleren Osten. Die Firma erwartet auch von den Mitarbeitern mehr Flexibilität. Wanzl ist nicht tarifgebunden, hat sich bisher aber an Tarifabschlüsse angelehnt. Heuer wurden jedoch nicht 2,0 Prozent Lohnerhöhung der Branche an die deutschlandweit 2300 Mitarbeiter (drei Werke in Leipheim, je eines in Kirchheim und in Kaufbeuren) weitergegeben, dafür zwei Einmalzahlungen in Höhe von insgesamt 550 Euro. Besonders untere Lohngruppen sind dabei nach Firmenangaben besser weggekommen als durch die Tarifsteigerung. Künftig soll die Lohnentwicklung an das Erreichen der Renditeziele gekoppelt werden. (ioa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren