Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Wessobrunn: Wie Martina Gebhardt auf die Idee kam, ein Kloster zu kaufen

Wessobrunn
12.01.2019

Wie Martina Gebhardt auf die Idee kam, ein Kloster zu kaufen

Martina Gebhart produziert seit über 30 Jahren Naturkosmetik. Daneben ist sie auch noch Herrscherin über das Kloster Wessobrunn.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Gebhardt gehört zu Deutschlands bekanntesten Bio-Pionieren. Und die Naturkosmetik-Unternehmerin besitzt auch noch ein berühmtes Anwesen.

Das Erste, was Martina Gebhardt auffällt, ist der Staub. Eine feine Schicht hat sich auf die dunklen Apothekerschränke gelegt, auch das Parkett ist mit einem grauen Film überzogen. Nebenan wird gerade renoviert, das geht nicht spurlos an den anderen Räumen vorbei. Gebhardt seufzt kurz, denn das Zimmer muss irgendwann schließlich auch wieder sauber gemacht werden. Aber eigentlich, sagt sie, hat sie sich längst daran gewöhnt, dass immer irgendwo in dem weiträumigen Gebäude gebaut wird. Das gehört zu ihrem Alltag. Dem Alltag einer Klosterherrin.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.