Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. BMW-Werk kommt nach Straßkirchen - Bürgerentscheid erfolgreich

Industrie
25.09.2023

Bürger stimmen für großes BMW-Batteriewerk in Niederbayern

Beim Bürgerentscheid in Straßkirchen entschied sich eine klare Mehrheit für den Bau einer BMW-Batteriefabrik.
Foto: Armin Weigel, dpa

Die Bürger des niederbayerischen Straßkirchen haben sich in einem Bürgerentscheid für die Ansiedlung eines BMW-Batteriewerks entschieden. Die Wahlbeteiligung war hoch.

Die Bürgerinnen und Bürger von Straßkirchen im Landkreis Straubing-Bogen haben den Weg für ein Batteriewerk von BMW in ihrer Gemeinde freigemacht. Bei einem Bürgerentscheid stimmte eine klare Mehrheit für den Bau der Fabrik. Künftig sollen dort pro Jahr 600.000 Hochvoltspeicher für Elektroautos montiert werden. 

75,3 Prozent der Bürger stimmten mit "Ja", 24,7 Prozent mit "Nein". Die Wahlbeteiligung war hoch: Sie lag bei 76,9 Prozent. Durch die Ansiedlung sollen rund 3200 Arbeitsplätze entstehen. Parallel richtete sich ein Bürgerbegehren der Initiative "Lebenswerter Gäuboden" gegen den Bau der Fabrik. Dieses enthielt allerdings nur 29,6 Prozent Ja-Stimmen. 

Hohe Wahlbeteiligung: BMW-Batteriewerk kommt nach Straßkirchen

Die BMW-Fabrik soll nun auf einer Fläche von mehr 100 Hektar zwischen der Gemeinde Straßkirchen und der Gemeinde Irlbach errichtet werden. Sie soll eine zentrale Bedeutung für die Ankurbelung der Elektroautoproduktion einnehmen. Von dem Batteriewerk sollen die BMW-Werke in Dingolfing, Regensburg und München beliefert werden – direkt mit Elektrolastwagen über die Autobahnen A3 und A92. Ein Lager für die großen und schweren Akkus ist somit nicht notwendig. 

Video: AFP

Wäre der Bürgerentscheid nicht zugunsten der Fabrik in Straßkirchen ausgefallen, wäre BMW auf einen Standort außerhalb von Bayern ausgewichen. "Die Menschen in Straßkirchen haben für eine gemeinsame Zukunft mit der BMW Group gestimmt. Wir können damit hier in Bayern die Chancen nutzen, die die Transformation zur Elektromobilität bietet", sagte der BMW-Produktionsvorstand Milan Nedeljković. 

Bau der BMW-Batteriefabrik in Straßkirchen soll 2024 beginnen

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sprach auf X, ehemals Twitter, von einem "guten Signal für die Region und den Wirtschaftsstandort Bayern". Der stellvertretende Ministerpräsident und bayerische Wirtschaftsminister, Hubert Aiwanger, sagte auf X, die Bürger hätten "die richtige Wahl getroffen." 

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Twitter International Company Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Laut BMW sollen in dem Werk im ersten Bauabschnitt rund 1600 Personen arbeiten. Diese Anzahl soll dann im Endausbau verdoppelt werden. Mit dem Bau soll kommendes Jahr begonnen werden. 2026 sollen dann in Straßkirchen die ersten Hochvoltbatterien montiert werden. (mit dpa)