Newsticker
Ämter melden 20.398 Corona-Neuinfektionen und 1013 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. 2012 DA14: Asteroid rast heute Abend knapp an der Erde vorbei

15. Februar 2013

15.02.2013

2012 DA14: Asteroid rast heute Abend knapp an der Erde vorbei

Der Asteroid 2012 DA14 wird sich der Erde heute Abend (15. Freitag 2013) auf knapp 28.000 Kilometer nähern.
Bild: dpa

Der Asteroid 2012 DA14 rast am heutigen Abend nur ganz knapp an der Erde vorbei. Hier die wichtigsten Fakten zum Beinahe-Zusammenstoß. Die Nasa streamt den Vorbeiflug live.

Asteroid 2012 DA14 rast am heute Abend (15. Februar 2013) knapp an der Erde vorbei: In weniger als 28.000 Kilometern Entfernung wird der Asteroid 2012 DA14 am Abend um 20.24 Uhr Mitteleuropäischer Zeit an unserem Planeten vorbeischrammen.

Asteroid 2012 DA14 schrammt heute Abend an der Erde vorbei

Damit passiert der Himmelskörper, der einen Durchmesser von rund 50 Metern hat, die Erde noch innerhalb des Orbits geostationärer Satelliten - in kosmischen Maßstäben ist dies ein Beinahe-Zusammenstoß. Ein Einschlag von 2012 DA14 auf der Erde ist Wissenschaftlern zufolge jedoch ausgeschlossen. Asteroiden gelten als Überbleibsel der Entstehung unseres Sonnensystems vor rund 4,6 Milliarden Jahren.

Asteroid 2012 DA14 könnte nach Ansicht von Experten bis zu 195 Milliarden Dollar (etwa 145 Milliarden Euro) wert sein. Wenn nur zehn Prozent seiner Masse aus wertvollen Rohstoffen wie Eisen und Nickel bestünden, seien diese nach derzeitigen Marktpreisen bereits 130 Milliarden Dollar wert, teilte das Unternehmen Deep Space Industries mit.

Asteroid live: Hier geht es zum Nasa-Stream vom "2012 DA14"-Vorbeiflug 

Fragen und Antworten zu Asteroid 2012 DA14

Detlef Koschny (50) im niederländischen Noordwijk ist einer der Experten der Europäischen Weltraumagentur Esa. Er rät, es nicht unbedingt auf eigene Faust zu versuchen.

Wie kann der Asteroid am besten gesehen werden?

Koschny: "Nicht mit bloßem Auge. Ein Fernglas reicht aus. Wer den Asteroiden entdecken will, sollte nicht mitten in einer hellen Großstadt bleiben, sondern sich einen dunklen Ort suchen. Es kommt aber immer darauf an, wie klar der Himmel ist."

Rast der Asteroid schnell vorbei, ist er gleich wieder weg?

Koschny: "Der von der Sonne angestrahlte Asteroid ist nicht so schnell wie eine Sternschnuppe, aber bei weitem auch nicht so langsam wie der Mond. Er braucht etwa 40 Sekunden, bis er den zu sehenden Durchmesser des Mondes durchflogen hat. Er wird so etwa um 20.45 Uhr auftauchen und für zwei Stunden zu sehen sein."

Asteroid 2012 DA14 heute Abend sehen: "Ein Fernglas reicht aus"

Wo lässt sich der Asteroid am leichtesten beobachten?

Koschny: "In einer Sternwarte. Dort gibt es Hilfe und die entsprechenden Instrumente."

2012 DA14: Asteroid rast heute Abend knapp an der Erde vorbei
14 Bilder
So könnte die Welt tatsächlich untergehen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren